Zirkus Wunderblume macht Kita-Jubiläum rund

Vor 40 Jahren öffnete die Kindertagesstätte am Leubnitzer Weg 2 zum ersten Mal für Kinder der Großsiedlung Heerstraße Nord ihre Türen.

Eigentlich Anlass genug für eine Feier in der Kita Wunderblume, aber mit dem Internationalen Kindertag am 1. Juni gab es gleich noch einen passenden Grund für ein buntes Fest für Klein und Groß.

Neben Jubiläumsgästen aus Einrichtungen des Stadtteils und Bezirks vor allem viele Eltern, Großeltern und Verwandte, die gekommen sind um ihre Kinder zu sehen, die mit ihrem Zirkus Wunderblume alle Besucher/innen verzauberten. Unter den Gästen so manche(r) Mütter/Väter die schon selbst als Kind die Kita besuchten. Gerade für die ist 40 Jahre Kita mit dem 40jährigen Dienstjubiläum von Brigitte N. eng verbunden.

Dank für das Wunderblume-Team gab es vom Träger FiPP e.V. wie auch von den Elternverttreter/innen. Neben der Aufführung der Kinder haben gerade auch die Eltern mit den vielen Leckereien maßgeblich zum Gelingen des Festes beigetragen.

Glückwünsche für das Team der und Erzieher/innen und aus Küche und Technik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

War mit als erstes aufgegessen, die Torte zum Jubiläum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den Kita-Eltern eine Torte gab es für Brigitte, die von Anfang an mit dabei ist, bei der Kita Wunderblume

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein perfekter Zirkus - vom Nummerngirl ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... über Seiltänzerinnen, Schlangenbeschwörerin und tanzenden Elfen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elefanten-, Pferde- und Raubtierdressuren, mit liebevollen Kostümen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und viel Spaß beim "Starken Max" ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und mit den Clowns der "Wunderblume"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Schoen wars, was der Zirkus Wunderblume der gleichnamigen Kita am 1. Juni 2012 dargeboten hatte. Nachdem die Kinder einem unvergesslichen Gesang und eine magere, kurze Festrede der Kitaleiterin Ch.Walter und der Geschaeftsfuehrerin des Traegers D.Sieg sowie einer Auszeichnung der Erzieher und der Servicemitarbeiter abwarten mussten, könnten sie endlich das eingeuebte und von langer Hand vorbereitete Programm darbieten. Nur durch das freundliche, liebevolle und kindgerechte Arbeiten der Erzieherinnen der Abt. Regenbogen mit den Kindern, fuerte zu einer unvergesslichen Auffuerung am Kindertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.