… erst drei dann vier, dann … stehen die Ferien vor der Tür

große Auswahl beim Adventsbasar am 10.12.

Keramik, Schmuck, Kerzen, Malerei und viel Weihnachtliches boten den zahlreichen Gästen, neben viel Unterhaltung und Bastelei, die Stände beim Basar am  Samstag vor dem 3. Advent im Gemeinwesenzentrum.
Auch dieses Wochenende gibt es stimmungsvolle „Weihnachterei“ im Quartier noch einmal tolle Aktivitäten für Klein und Groß ehe die Einrichtungen in die Ferien gehen:
Sa 17.12. GEMISCHTES mit Weihnachtsbäckerei & Percussion,
So 18.12. STEIG
mit Basteln im Adventscafé, Tanz & Konzert und im Haus am Cosmarweg „Weihnachtsschmuck am Familiensonntag“.

Nur eines haben die nicht: ein „Weihnachts-Lama“ – das gab es nur beim fast schon traditionellen Adventsbasar den die evangelische Kirchengemeinde, der Gemeinwesenverein und Fördererverein gemeinsam durchführten.

Dort konnte man vielseitig den Geschenkbedarf eindecken oder den Weihnachtsschmuck für Baum, Balkon und Fenster erstehen, oder bei den vielen Bastelangeboten auf allen Etagen selber herstellen.

Dazu gab es tolle Darbietungen beim Krippenspiel, mit Gitarren, Trommeln oder mit glockenhellen Stimmen. Dazu viel Süßes & Heißes, wie auch Herbes & Kaltes zum Essen und Trinken.

Rundum ein toller Tag mit vielen Gesprächen und einem gemeinsamen Singen zum Schluss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.