Was soll ich am Sonntag wählen? Hilfe für Unschlüssige

In Berlin werden am 18. September in 78 Wahlkreisen die Mitglieder des neuen Abgeordnetenhauses gewählt. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Partei Ihre Interessen am besten vertritt, probieren Sie doch mal den „Wahl-O-Mat“ der Bundeszentrale für politische Bildung aus. Die Webseite ermittelt, inwieweit Ihre Ansichten den jeweiligen Parteipositionen entsprechen. Als Ergebnis zeigt er die Partei mit der höchsten Übereinstimmung.

Manchmal ist das Ergebnis recht verblüffend, aber auch die Gemeinsamkeiten einiger Parteien sind größer als man vielleicht vermutet. Zum Vergleich sehen Sie auch, wie die anderen Parteien zu den einzelnen Fragen stehen.

Zum Wahl-O-Mat

Auch die Webseite www.abgeordnetenwatch.de hat ein Wahlportal für Berlin eingerichtet. Über abgeordnetenwatch.de können Sie die Kandidatinnen und Kandidaten im Vorfeld der Wahl öffentlich befragen. Die Antworten finden Sie hier ebenfalls veröffentlicht.

Außerdem sind die Kernelemente der Wahlprogramme und ein Überblick über das Wahlrecht aufschlussreich.

Und schließlich kann man bei http://jedestimme2011.de sehen, wie die vielen Einwanderer gewählt hätten, wenn sie denn das kommunale Wahlrecht hätten. Die Aktion lief bis zum 4. September und ist nun beendet.

Text: Anne Wispler, Quartier Sparrplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.