Stadtteilbibliothek an der Obstallee, ab Montag:

Länger auf & mit Lernoffensive

Ab kommendem Montag gibt es wieder mehr Zeit zum „Eintauchen und Reinschmökern“ im großen und vielfältigen Angebot an Büchern, analogen und digitalen Medien in der Stadtteilbibliothek an der Obstallee 22 F. Aber mit dem Ferienende kommt nicht nur die Rückkehr zu den „normalen“ Öffnungszeiten vor der Pandemie sondern auch der reale, analoge Neustart des schon seit Jahren gut bewährten und stets begehrten Angebots der Lernoffensive für Grundschulkids der Klassen 1 bis 6. Weiterlesen → „Länger auf & mit Lernoffensive“ </span

Beteiligen am Beteiligungskonzept

… des Bezirks Spandau, kann man sich noch bis zum Sonntag in einer Woche, dem 15. August. Mit Anmerkungen, Fragen, Einwänden oder Ergänzungen zu dem vorliegenden Entwurf für das künftige „Spandauer Rahmenkonzept für die Beteiligung von Bürger:innen“ an Projekten und Planungen der Um- und Neugestaltung im Bezirk. Weiterlesen → „Beteiligen am Beteiligungskonzept“ </span

Zuversicht: Letztes Fest & Letzter Blick …

und zwar ein Blick zurück auf das Sommerfest vor rund zwei Wochen, am Sonntagnachmittag im Innenhof des Zuversicht-Ensembles am Brunsbütteler Damm Ecke Stieglakeweg, zum Abschluss des Re-Use Sommercamps zur nachhaltigen Rettung von Gegenständen und Baumaterialien, bevor demnächst die Abrissbirne zuschlägt. Weiterlesen → „Zuversicht: Letztes Fest & Letzter Blick …“ </span

2. Aktionstag von BSR-Biogut und den Staakener Familientreffs am 4.8.:

Wieder da! Bio-Kompost & Pflanzen …

zum Mitnehmen und Einpflanzen!  Aber diesmal auf der anderen Seite des Magistratswegs, am kommenden Mittwoch 4. August von 12-16 Uhr beim Familientreff am Pillnitzer Weg 21. Wie beim ersten Aktionstag am 26. Juli an der Obstallee (s. Fotos) auch wieder mit viel Informationen von der BSR über Biogut und die guten Gründe und Ergebnisse des richtigen Sammelns in der Biotonne, plus echten Bio-Kompost für Töpfe und Blumenkästen Zuhause aber auch für den Kistengarten direkt am Familientreff.

 

Von dort kommen die Blumen und Kräuter zum gemeinsamen Einpflanzen in das Hochbeet, am Mittwoch dann vor Ort am Pillnitzer Weg aber auch auch so manches junge Grün zum Mitnehmen für  den eigenen kleinen Zier- oder Kräutergarten auf dem Balkon oder für Blumen- und Kräutertöpfe in der Stube oder Küche.

 

2. Aktionstag: Bio-Kompost & Pflanzen
BSR Biogut & die Familientreffs Staaken
Mittwoch 4. August 12 bis 16 Uhr
Kontakt: 0178 580 7 555 | post@familientreff-pi21.de
Familientreff Pillnitzer Weg 21

zum download: Flyer BSR zum Aktionstag

Mehr Info zum Thema:
Info Biotonne, Komposttüten & Pflanzen (v. 23. Juli 2021)

und auf der BSR-Webseite:
Biogut. Verwertung + Kreislauf

Baubeginn für neues Jugend- & Medienkompetenzzentrum:

Abgeräumt ist – jetzt kann’s losgehen!

Zumindest die letzte und jüngste offizielle Ankündigung des Baustarts im letzten Drittel des Monats Juli, für das neue Jugendzentrum am Räcknitzer Steig, hat gepasst! Die kleinen Betonplatten des einstigen öffentlichen Parkplatzes gleich neben der Turnhalle der Christian-Morgenstern-Grundschule sind bis auf einzelne Teile aus dem Boden gehebelt und liegen aufgetürmt bereit, zum Abtransport. Freies Feld für die „Hochbauer“ des neuen dreistöckigen Gebäudes für Freizeit, Kultur und Können, der jungen Leute aus der Großwohnsiedlung an der Heerstraße in Staaken. Weiterlesen → „Abgeräumt ist – jetzt kann’s losgehen!“ </span

Eintritt frei beim Museumssonntag am 1. August:

Es geht wieder: Kultur in Museen …

und das sogar am kommenden Sonntag „ganz umme“! Ausstellungen und spezielle Veranstaltungen für Klein und Groß über Geschichte, Kunst, Natur und Technik … in über 60 Häusern, von A-Z, von der Alten Nationalgalerie und dem Alten Museum, der Berlinischen Galerie und dem Centrum Judaicum oder dem Gründerzeitmuseum über den Hamburger Bahnhof der Gegenwartskunst, dem Kolbe-Museum oder dem Museumsdorf in Düppel, dem Palais Populaire oder dem „Pergamon“ bis zum Technikmuseum, dem Haus am Waldsee und der Zitadelle in Spandau .. wird nahezu überall in Berlin, bei freiem Eintritt, ein breites Spectrum geboten, an Kunstgenuss, Wissen und Unterhaltung.

Weiterlesen → „Es geht wieder: Kultur in Museen …“ </span

Mitmachen Mitreden Mitentscheiden in Quartiersrat + AF-Jury:

Letzte Runde läuft für Kandidat:innen

Noch bis Mitte August können sich neue Kandidat:innen aus der Anwohnerschaft im Quartier der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg für ein aktives Mitwirken in den Beteiligungsgremien, Quartiersrat und Aktionsfondsjury, beim Team des Quartiersmanagements bewerben. Weiterlesen → „Letzte Runde läuft für Kandidat:innen“ </span

Pi8-Mittagstisch in KW30

zum Genießen im Café, zur Abholung oder Lieferung 
Speiseplan 26. – 30.  Juli 2021
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
FERIEN-ÖFFNUNGSZEIT:
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

 

26. 7 und 4.8. – Gemeinsame Aktionen der beiden Familientreffs und der BSR:

Info Biotonne, Komposttüten & Pflanzen

Zwei Staakener Familientreffs, zwei Veranstaltungen zusammen mit den Biogut-Experten der BSR = eine Nachbarschaftsaktion zur Verschönerung des Wohnumfelds. Schon am Montag 26. 7. von 12 bis 16 Uhr geht es los: Wissenswertes über das Was & Wie in der Biotonne und was dann damit passiert und gleich zum mitnehmen astreiner Bio-Kompost in Tüten, Töpfen oder Behältern plus Blumen und Kräuter für Balkon oder Fensterbrett aber auch gemeinsam Bepflanzen von neuen Hochbeeten im kleinen Vorgarten des Familientreffs, an der Obstallee 22D. Weiterlesen → „Info Biotonne, Komposttüten & Pflanzen“ </span

Gewobag-Antworten zum Zustand ihrer Bestände in Staaken:

Zu viel Leerstand und zu wenig Service

Hat die landeseigene Wohnungsgesellschaft Gewobag sich mit der Übernahme zum 1.12. 2019 der rund 3.400 Wohnungen beiderseits der Heerstraße in Staaken übernommen? Man kann es kaum verneinen, angesichts der Vielzahl von Meldungen und Artikeln, hier auf staaken.info und in vielen Medien der Stadt, über Misstände, von Reparaturstau bei Schließanlagen, Fahrstühlen, Beleuchtung und Wasserschäden über Vermüllung, Tauben- und Rattenplage bis zu mangelnder Sicherheit, die in häufigen Brandanschlägen mündete. Die Stellungnahme der Gewobag zur schriftlichen Anfrage im Abgeordnetenhaus gibt da wenig Aufschluss und lässt eher noch Fragen offen. Weiterlesen → „Zu viel Leerstand und zu wenig Service“ </span

Freitag Re-Start der Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Staaken:

„Satirische Lieder, Schmalzstulle und …

nette Nachbarn“ kommen am Freitagabend, nach allzu langer Corona-Pause zusammen, in der Sandstraße, zum Re-Start der „analogen“ Veranstaltungen im Kulturzentrum Staaken. Ab 18 Uhr eröffnet der Wolf im Kabarett, Gerald Wolf, mit einem Streifzug seiner „Best of Musikkabarett“ aus jüngsten Zeiten, eine Serie von Events mit großartigen Künstler:innen, mit Satirischem und Lyrischem, mit Kraut- und Irish-Rock, mit Hits und Gassenhauern von Neu- und Alt-Berliner Legenden: Weiterlesen → „„Satirische Lieder, Schmalzstulle und …“ </span

"Aufsuchende Seniorenarbeit" und "Familientreff Pi21":

Freitagscafé für Familien & Senioren

Noch vor der heute beginnenden eigenen Urlaubszeit hat Stefanie Bath (s.o. rechts) von der zweiköpfigen Crew des FOEV-Verbund für das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit, gemeinsam mit Juliane Stengler und Isabella Ferch (s.o. von links) vom Familientreff Pi21 des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord, noch ein neues regelmäßiges Angebot gestartet, für den ersten Generationen übergreifenden Nachmittags-Cafétreff für Familien und Senioren, immer freitags im Familientreff am Pillnitzer Weg 21. Weiterlesen → „Freitagscafé für Familien & Senioren“ </span

Pi8-Mittagstisch in KW29

zum Genießen im Café, zur Abholung oder Lieferung 
Speiseplan 19. 7. – 23. 07. 2021
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
FERIEN-ÖFFNUNGSZEIT:
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Guter Rat: Wenn’s eng wird „Maske auf!“

… Abstand wahren und Kontakte mindern. Egal ob drinnen oder draußen, ob vollständig geimpft, erstgeimpft oder noch gar nicht, ob  laut Verordnung gegen Bußgeld vorgeschrieben oder – ganz populär – im Vorfeld der Wahlen zu Bundestag und Abgeordnetenhaus eben frisch gelockert …  es lohnt sich die uns schon so vertraute Maske aufzuziehen wenn es sich knubbelt, bei Rudel- oder Schlangenbildung. Und das nicht nur wegen den Gefahren von COV-Mutanten und der aktuellen Delta-Variante. Dank Hygiene und Infektionsschutz nicht nur auf Mund und Nase gab es 2020/21 so wenig Grippe- und Erkältungskranke wie noch nie. Aber seit den weitgehenden Lockerungen grassiert eine sog. „Sommergrippe“ die zwar keine Intensivbetten füllt, jedoch heftig und wirkungsvoll auf Quarantänelänge die Sommerferien von Groß und Klein vermiesen können.

Also Maske auf, Hände waschen, Abstand halten und den Sommer genießen.

In Bau - Querungshilfen am Pillnitzer Weg:

Übergänge für mehr Sicherheit

Das könnte noch was werden in diesen Sommerwochen 2021, mit der Fertigstellung der Straßenverengungen an Pillnitzer Ecke Loschwitzer Weg. Seit Ende Mai wird gebaut und jetzt sind die Gehwegvorstreckungen und die abgesenkten Bürgersteigrampen schon deutlich erkennbar. Weiterlesen → „Übergänge für mehr Sicherheit“ </span