Veranstaltungen[-]

     

    Konzert Die Klingende Brücke

    Europäische Lieder 
    Klingende Brücke Liedstudio Berlin
    Sonntag 2. April 17-19 Uhr
    Eintritt frei – Spenden willkommen
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41 | Bus M37. M49, 131
    Mehr Info

    Tanz-Frühlingsfest

    der Tanzgruppen von Musikschule und Musik im Stadtteil
    Sonntag 2. April 16 Uhr
    Eintritt frei
    Carlo-Schmid-Oberschule
    Lutoner Straße 
    Mehr Info

    7 kleine Osterhasen

    Fröhliche Frühlingslieder und -geschichten für Kinder ab 3 Jahre
    Mit Christian Rau & Freddy Conrad
    Mittwoch 29 März 10 Uhr
    Zuversichtskirche
    Eintritt 7 erm. 6,50 Euro

    Neue Gruppen und Kurse

    TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    Line Dance Do 18-19.30
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

WindRail-Anlage am Blasewitzer Ring

Sie drehen sich wieder …

Veröffentlicht am 20. 02. 2017

die Turbinen des Mini-Kraftwerks auf dem Dach am Blasewitzer Ring! Und das zur Freude aller Hausbewohner, geräuscharm, klimaneutral und mit Aussicht auf Ersparnisse bei den Betriebskosten.

 

Schon nach nur einer Woche konnte der Schaden Anfang des Monats an der WindRail-Anlage behoben und dementsprechend auch der verhängte Stillstand aufgehoben werden, wie uns vergangenen Donnerstag Sven Köhler, der Entwickler der innovativen Anlage für lokal erzeugten Ökostrom via Kommentar mitteilte:

„Es gab ausgelöst durch einen Blitzschlag und einer unglücklichen Kettenreaktion an der WindRail Anlage eine Störung welche nach einem Tag behoben wurde. Leider ist dadurch eine Nacht mit starken Geräuschen verbunden gewesen – es tut uns sehr leid für alle betroffenen Anwohner. 
Die Anlage wurde darauf hin kurzzeitig für den Teil Windturbinen stillgelegt (PV* hat weiterhin funktioniert) und wurde nach einer Woche wieder in vollständig in Betrieb genommen. Derzeit läuft die Anlage störungsfrei.“
Sven Koehler von der Firma Anerdgy
am 16.2. als Kommentar zu Vorerst nix Watt vom Dach
*Photovoltaik

Mit dem Pilotprojekt der Windrail-Anlage wird bislang einzigartig von den Berliner Stadtwerken, dem Hauseigentümer Gewobag und dem Schweizer Hersteller Anerdgy AG das innovative Konzept der kombinierten Nutzung von Wind- und Sonnenenergie in der Praxis auf dem Dach eines Wohnhauses ausprobiert.

Dabei werden die Propeller der Windturbinen an der Dachkante der zwölfgeschossigen Wohnzeile am Blasewitzer Ring in Staaken auch bei geringen Windstärken von den Strömungen an der Dachkante angetrieben, die auch gleichzeitig die Solarpaneele kühlen und so für eine höhere Effizienz der damit kombinierten Photovoltaik-Anlage sorgen.

Mit der Anlage sollen jährlich nahezu 100.000 Kilowattstunden erzeugt werden, die ausreichen, um nachhaltig den Betriebsstrom für den gesamten Wohnblock in der Kurve am Blasewitzer Ring zu decken.

Zum Nachlesen:
HighTechEco-Kraftwerk auf dem Dach 
mit Links zu :
Gewobag Marke  Quartier-Strom
Berlin macht Watt der BerlinerStadtwerke
Windrail-Anlage von Anerdgy AG

 

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Pi8-Mittagstreff

    bietet Leckeres von Mo-Fr 
    Speisenplan 27. bis 31. März
    und freitags Frühstück-Spezial
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Aktionsfonds Frühjahr

    Noch bis Mittwoch 22.3. werden Anträge angenommen und die
    Aktionsfondsjury tagt
    Mittwoch 29. März 17 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    Mehr Info

    Zumba für Familie+Kids

    Vom Familientreff Staaken zusammen mit der Zumba-Trainerin Simone Schulze! Der Kurs für die ganze Familie mit Kindern ab 2 Jahren
    immer samstags 14-15 Uhr
    jetzt neu! in der 
    Turnhalle im Gemeindehaus
    + + + »

    Pillnitzer Weg 8
    Info & Anmeldung 
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 d
    Tel. 363 41 12 | 0178-580 75 87
    Email: post@familientreff-staaken.dePowered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neu im FiZ

    ohne Anmeldung:
    Sprachcafé jeden Do 14.30-16 Uhr

    und mit Anmeldung:
    • Meditation & Entspannung
    Di 12.30 bis 14 Uhr
    • Kochen für junge Eltern
    alle 2 Wochen Fr 10-12 Uhr

    Mehr Info und Kontakt

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    „Zwischen den Jahren“ keine, aber dann wieder, wie gehabt:
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]