Veranstaltungen[-]

     

    Dealer in der Obstallee!?

    Diskussion mit/für Anwohner
    Montag 29. Mai 17.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22D
    Mehr Info

    Zukunftsfeste Rente

    Über eine verlässliche Altersversorgung diskutieren:
    Swen Schulz MdB der SPD
    Dr. Carola Reimann MdB, Stellv. Vors. der SPD-Fraktion für die Bereiche Arbeit, Soziales, Senioren …
    Dienstag 30. Mai 19 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Teddybär tanzt!

    Lieder für die Klein(st)en
    mit Robert Metcalf
    Mittwoch 31. Mai 10 Uhr
    Eintritt 7, erm 6.50
    mit Gutschein 4,50
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312  + + + »

    Frösche quaken, der Papagei krächzt und ein Hase schnuppert mit der Nase; wir fahren Karussel und am Schluss gibt es einen bärenstarken Tanz! Robert Metcalf und Dieter Sajok spielen für ganz Kleine. Musik für Füße, die stampfen oder trippeln und für Hände, die patschen oder 
    klatschen. Mal laut, mal leise, mal schwungvoll, mal ruhig…aber auf jeden Fall bärenstark!
    ab: 2 1/2 – 4 1/2 Jahre, Dauer: 45 min.

    Eintrittspreise:
    Erwachsene einzel 7 €, Kinder 6,50 €;
    Kitas mit Gutschein des JKS 4,50 €
    Kitas ohne Gutschein des JKS 5,50 €

    Kartenvorbestellung unter Telefon: 614 021 64
    bei KinderMusikTheater e.V.

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Chapeau! für ein Prima Premium-Projekt

Veröffentlicht am 15. 08. 2016

GsaB_GrillfestElterncafé_0511aBeispielhaft, was da Mütter aus dem Elterncafé der Grundschule am Birkenhain zusammen mit Rita Schödermaier, von der ‚Schulsozialarbeit Willkommensklassen‘, in den ersten zwei Ferienwochen auf die Beine gestellt haben, für Mütter und ihre Kinder aus der Erstaufnahmeeinrichtung in der ‚Schmidt-Knobelsdorf‘. Zu Recht viel Anerkennung und üppig Blumen beim abschließenden Grillfest, zum Dank für das ehrenamtliche Engagement in dem Soziale Stadt geförderten Projekt.

Mit einem bis zu 60 kleine und große Köpfe zählenden Kreis auf dem Schulhof in der Seeburger Straße begann jeden Werktagmorgen das  14tägige Ferienprogramm des Aktionsfondsprojekts „Frauen stärken Frauen“. Nicht nur ein Symbol für den Austausch und das Zusammentreffen von Kindern und Müttern aus den Regelklassen mit denen aus den drei Willkommensklassen der Schule. Denn gemeinsam besprochen wurde Ablauf und Regeln für   den jeweiligen Tag, ob angefüllt mit Kochen, Backen, Spielen, Malen und Basteln oder mit einem der Ausflüge zur Erkundung des näheren Umfelds mit den vielfältigen Angeboten für Kinder, Mütter und Familien.

Obwohl lange Spaziergänge nicht unbedingt zu den üblichen und beliebten Freizeitaktivitäten besonders bei den syrischen und afghanischen Müttern aus der benachbarten Flüchtlingsunterkunft gehören, haben doch gerade diese Ausflüge, ob ins Stadtteilzentrum an der Obstallee, als Stadtteilrundgang mit QM, zur Naturschutzstation am Hahneberg,  zur Handarbeitswerkstatt des Frauentreffs in der Wissell-Siedlung, zu Picknick und Wasserspiel in die Freizeitsportanlage Südpark … viel dazu beigetragen nicht nur die Umgebung kennenzulernen, sondern auch eine Menge voneinander und über die akzeptierten Regeln für unterwegs oder auf Spielplätzen zu lernen.

Mit dem Projekt wurden nicht nur Brücken zwischen „alteingesessenen“ und „neuen“ Kindern und Familien der Grundschule am Birkenhain geschlagen, sondern auch neue Kontakt gesorgt, wie z.B. mit dem Besuch beim Gemeinwesenverein und Familientreff im Stadtteilzentrum an der Obstallee, in dessen Zuge auch zwei Familien aus den Willkommensklassen sich gleich mit angemeldet haben zu den Ferientouren des Familientreffs nach Germendorf und zum Müggelsee.

Ein besonderes Highlight, so Tanja Kohlschmidt, eine der Initiatorinnen des Ferienprojekts vom Elterncafé der Grundschule, war der Besuch beim NaturErfahrungsRaum und Familienhaus am Cosmarweg, denn nicht nur die Kleinen, auch so manche Mutter, haben das mit Klettern und Kriechen verbundene Erkunden des weitgehend naturbelassenen Areals am Spieroweg in Staaken in vollen Zügen genossen.

A propos: Genussreich waren die zwei Ferienwochen auf jeden Fall, denn von täglichen Frühstücken über Lunchpakete zu den Touren, bei echten Kochevents und beim abschließenden Grillfest am 5. August wurden jeweilige Spezialitäten gemeinsam geschnippelt, gebraten, gekocht oder gebacken und vor allem dann auch gemeinsam verzehrt.

Das mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen des Aktionsfonds der Städtebauförderung „Zukunftsinitiative Stadtteil – Teilprogramm Soziale Stadt“ unterstützte Projekt von Elterncafé und Schulsozialarbeit der Willkommensklassen der Grundschule am Birkenhain wird übrigens auch mit vertreten sein, bei der 1. Staakener Ehrenamtsbörse am 23. September im Pi8, denn, so Rita Schödermaier: Es soll mit den zwei Ferienwochen im Juli und August nicht Schluss sein, mit gemeinsamen die Integration fördernden Aktivitäten an der Schule, von Eltern aus dem Stadtteil und aus der benachbarten Flüchtlingsunterkunft.

Zum Nachlesen:
Mehr über das Projekt Frauen stärken Frauen

 

Dicht umringt ...

Dicht umringt …

 

das üppige und leckere Buffet beim Grillfest

das üppige und leckere Buffet beim Grillfest

 

Auch bei "Frauen stärken Frauen" des Elterncafés, Grillen ist und bleibt Männersache

Auch bei „Frauen stärken Frauen“ des Elterncafés, Grillen ist und bleibt Männersache

 

Viel Spaß für die Kleinen, mit Ballons und Bällen ..

Viel Spaß für die Kleinen, mit Ballons und Bällen

 

und viel Unterhaltung(en) für alle Gäste

und viel Unterhaltung(en) für alle Gäste

 

Stellvertretend für alle ehrenamtlich Engagierten: Beifall und Blumen für Frau Saleh u. Frau Kohlschmidt vom Elterncafé und Rita Schödermaier, der "Wllkommensklassen-Lehrerin" (v. l.n.r.)

Stellvertretend für alle ehrenamtlich Engagierten: Beifall und Blumen für Frau Saleh u. Frau Kohlschmidt vom Elterncafé und Rita Schödermaier, der „Wllkommensklassen-Lehrerin“ (v. l.n.r.)

 

und anerkennende Bewunderung nicht nur von den Gästen von "außerhalb"

und anerkennende Bewunderung nicht nur von den Gästen von „außerhalb“

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    FuN – Baby

    Neuer 8-Wochen-Kurs für Eltern mit Babys von 0-18 Monaten ab:
    Dienstag 30 Mai 10.30 Uhr
    Familientreff im KiK
    Mehr Info

    Diese Woche im Pi8 …

    kommt Leckeres auf den Tisch
    Speiseplan 22 Kw 29.5. – 2.6.
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Warme Küche 13-15 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 21

    Zumba für Familie+Kids

    Vom Familientreff Staaken zusammen mit der Zumba-Trainerin Simone Schulze! Der Kurs für die ganze Familie mit Kindern ab 2 Jahren
    immer samstags 14-15 Uhr
    jetzt neu! in der 
    Turnhalle im Gemeindehaus
    + + + »

    Pillnitzer Weg 8
    Info & Anmeldung 
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 d
    Tel. 363 41 12 | 0178-580 75 87
    Email: post@familientreff-staaken.dePowered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neu im FiZ

    ohne Anmeldung:
    Sprachcafé jeden Do 14.30-16 Uhr

    und mit Anmeldung:
    • Meditation & Entspannung
    Di 12.30 bis 14 Uhr
    • Kochen für junge Eltern
    alle 2 Wochen Fr 10-12 Uhr

    Mehr Info und Kontakt

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    „Zwischen den Jahren“ keine, aber dann wieder, wie gehabt:
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]