Veranstaltungen[-]

     

    Staakener Dorfkirchenmusik

    Barock, Klassik, Romantik
    Fam. Wohlgemuth & H.J. Scheitzbach
    Donnerstag 21. September 19 Uhr
    Eintritt 6 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Vernissage im Pi8

    Eröffnung der Ausstellung Veränderungen mit Bildern des Malers Norbert Ditt
    Freitag 22. September 16 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8
    Mehr Info

    Disco Inklusiv

    der Berliner Lebenshilfe, 
    mit DJ Michael
    Freitag 22. Sept. 18-30-20.30 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Disco im Kulturzentrum

    Disco für Familien
    mit Kids bis 6
    Freitag 22. September 16 -18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Endspurt für den NaturErfahrungsRaum in Staaken

Reiche Beute am Spieroweg

Veröffentlicht am 21. 04. 2016

NER_Putz_0446Das Willkommens-Schild ist fertig! Jetzt kann es losgehen mit dem Umbau der Brache am Spieroweg zum attraktiven NaturErfahrungsRaum für Kita-Gruppen, Grundschulklassen und Familien mit Kindern im Alter bis 12 Jahren.. Viele fleißige Hände von Pippis Piraten aus der Astrid-Lindgren-Gs, von der Kita Tausendfühler und der Klasse 3a der Christian-Morgenstern-Grundschule haben das Areal von allem Schutt und Müll befreit.

 

NER_Putz_0394aEisen, Knochen, Lumpen und weniger Papier, dafür aber viel Bauschutt und sogar einen Waschbottich haben die Kita- und Grundschulkinder in der vergangenen Woche in Säcken, Tragekästen oder mit Schubkarren aus dem Dickicht geholt, des Geländes an Spiero- und Cosmarweg.

Mit regelmäßigen „Schichtwechseln“ zwischen den Gewerken waren die Mädchen und Jungs am Mittwochvormittag nicht nur als Aufräumer und Sammler sondern gleichermaßen fleißig beim Schildermalen und Zurechtsägen der dazu passenden Holzstangen tätig.

NER_Putz_0414Vom Willkommensschild bis zu bunten Tafeln mit Regeln sind schon mal wichtige Vorbereitungen getroffen worden für den Aufenthalt im zukünftigen NaturErfahrungsRaum  in Staaken.

Seit Dezember 2015 sind Sabine und Michael Kinder vom Planungsbüro naturspielraum im Auftrag der Stiftung Naturschutz Berlin mit der Planung für die Umgestaltung der Brache beschäftigt. Mit Exkursionen vor Ort und Ideenwerkstätten in den beiden Grundschulen, mit Präsentationen und Befragungen von Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften, wie auch von Akteuren des Stadtteils, wurde seitdem ein großes Gewicht gelegt auf die Einbeziehung und Beteiligung der künftigen Nutzergruppen der „unplugged playstation“ auf dem 6.400 qm großen Areal.

Im Mai wird mit behutsamen Baumaßnahmen das von der Stiftung Naturschutz Berlin konzipierte Konzept und die abgestimmte Planung, mit Pfaden und natürlichen Spiel- und Rückzugsräumen umgesetzt. Auch da wird es wieder Möglichkeiten geben, so Irma Stopka von der Stiftung, um Kitagruppen und Grundschulklassen aktiv zu beteiligen.

Beim Stadtteilfest von „Heerstraße“ am Freitag 3. Juni wird sich das, dann von Staakkato Kinder und Jugend e.V. vom Familienhaus am Cosmarweg aus, betreute Projekt vorstellen. Dafür hat der in unserem Stadtteil vor allem in den Jugendfreizeitstätten und mit Streetwork Staaken aktive Verein schon jetzt mit dem Erzieher Robert Wetzel (s. Bild ganz oben) die entsprechende Verstärkung geholt.

Die offizielle Eröffnung des Naturerlebnisraumes für Kinder ist dann geplant, für Montag, den 6. Juni.

Mehr Info über das Projekt: 
• Pressemitteilung der Stiftung Naturschutz Berlin
• auf der Webseite zum E+E Vorhaben

zum Nachlesen:
• die staaken.infoBeiträge zum NER in Staaken 

 

Schon gut gefüllt der Sammellagerplatz am Cosmarweg

Schon gut gefüllt der Sammellagerplatz am Cosmarweg

 

Sammler*innen mit schweren Lasten

Sammler*innen mit schweren Lasten

 

Fündig geworden im Dickicht

Fündig geworden im Dickicht

 

Teamwork: Einer sägt und Zwei klemmen die Stange fest

Teamwork: Einer sägt und Zwei klemmen die Stange fest

 

Wichtige Regel: Nie mehr Müllablage, nie mehr Hundeklo!

Wichtige Regel: Nie mehr Müllablage, nie mehr Hundeklo!

 

Ein Bottich für die Wertstoffsammlung

Ein Bottich für die Wertstoffsammlung

 

Der Berg wächst

Der Berg wächst

 

Pause und Stärkung muss auch mal sein

Pause und Stärkung muss auch mal sein

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Blutspenden im Kiez

    nächste DRK-Blutspendetermin:
    Mi 27. September 14-18 Uhr
    Stadtteilzentrum 
    Obstallee 22 D/E

    Bouletten & Backfisch

    und noch viel mehr bietet der
    Pi8 Mittagstreff Mo-Fr 13-15 Uhr
    Speisenplan 38. Kw 18.-22. Sept. 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Familientreff & Arche Noah

    … laden ein zum
    Trödelmarkt mit Kinderkram
    für Essen & Trinken ist gesorgt
    Samstag 16. September 10-16 Uhr
    Aufbau ab 9 Uhr | Stand: 5 EUR Spende | Tisch mitbringen
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11

    ————–

    Kurs Erziehungsführerschein
    10 wchtl. Termine ab
    Mittwoch 4. Oktober 17-19 Uhr 
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11
    Mehr Info zum download

    jeweils Anmeldung unter:
    363 41 12 | 0178 580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]