Veranstaltungen[-]

     

    Staaken liest!

    Auftakt für das neue QM-Projekt mit Schul- und Stadtteilbibliothek
    Lesung mit Benita Roth
    Sibylla und der Tulpenraub
    Montag 25. September 10 Uhr
    Stadtteilbibliothek Heerstraße
    Obstallee 22 F
    Mehr Info

    Die Familie kocht!

    … und zwar gemeinsam, mit Kindern und einer erfahrenen Köchin wird ein leckeres Menü gezaubert, das dann an langer Tafel gemeinsam genossen wird.
    Samstag 30. Sept. 10-15 Uhr
    im Kulturzentrum Staaken
    Anmeldung im Familientreff: + + + »

    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 D
    Tel. 363 41 12
    mobil: 0178-580 75 87
    mail: post@familientreff-staaken.de

    gekocht wird im
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Bus M37, M49

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Mietertreffen für Wissell-Siedlung

Veröffentlicht am 13. 04. 2016

WissellSiedl_Becker_3-048ANicht gerade selten gab es in den letzten Jahren Wechsel bei Eigentümern und Verwaltung in den Wohneinheiten der Rudolf-Wissell-Siedlungen – und fast immer mit dem Versprechen, dass alles besser werden soll. Aber, so aktive Mieter*innen von Westgrund oder Hachmann: es gibt viele Gründe für ein
Mieter- & Nachbarschaftstreffen Freitag 22. April 16.30 Uhr.

Mit Unterstützung aus dem QM-Aktionsfonds des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt, lädt die Gruppe der Mieter-Interessensvertreter aus Häusern westlich des Magistratswegs, von Heerstraße und Cosmarweg, vom Loschwitzer- oder Pillnitzerweg zu dem Treffen in das Gemeindehaus ein.

Dabei geht es nicht nur um Themen, wie Zustand der Wohneinheiten oder Probleme mit den Vermietern, ob Westgrund Immobilien oder Hachmann Hausverwaltungen … sondern auch, wie schon bei dem Mieterfest im Herbst, vor allem um das große Thema der nachbarschaftlichen Beziehungen, um Störungen, Konflikte und Regeln eines für alle Seiten zufriedenstellendes Miteinanders.

WissellSiedl_Becker_3-047Mieter & Nachbarschaftstreff
der Rudolf-Wissell-Siedlung
Fr. 22. April 16.30-18.15 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

zum download:
Einladung und Tagesordnung

Quelle Fotos: Horst Becker.

2 Kommentare zu “Mietertreffen für Wissell-Siedlung”

  1. M. Vogel sagt:

    Ratschlag : bleibt tapfer und haltet zusammen, nur zusammen erreicht man was – gründet eine Bürgerinitiative und macht viel Öffentlichkeitsarbeit (eine Webseite und immer alles fotographieren und veröffentlichen –
    Werte Mieter u. auch der Nachbarschaftstreff
    der Rudolf-Wissell-Siedlung – so ist es nun in unserem Bezirk geworden : Grosssiedlungen – werden wie einst besungen mit :“Taler, Taler Du musst wandern….“ verkauft, es besteht kein echtes Instandhaltungsverlangen der „Investoren“, die man als …“Haie oder Heuschrecken“ bezeichnet und wir Mieter werden ständig mit Mieterhöhungsverlangen „belangt“ und die Substanz und das Umfeld wird immer maroder. Ich „stamme“ aus der Grosssiedlung An der Kappe,-s. auch web und Panoramiofotos = Bürgerinitiative An der Kappe – Petzoldtweg, Borkzeile und Frontseite Seegefelder Str. mit 1.140 WE und sehe seit zig Jahren, wie es abwärts geht. Ich gehe am Mittwoch = 20.4. zu dem Vortrag des AMV = 13. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV
    Wann: 20.04.2016, 19:30 Uhr
    Wo: Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau

    Thema: Wohnen in Berlin – Das wohnungs- und mietenpolitische Programm der SPD zur 18. Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18.09.2016

    Referent: Raed Saleh, MdA, Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

    Der 13. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 20.04.2016 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, Herr Raed Saleh, MdA, wird das wohnungs- und mietenpolitische Programm der SPD zur 18. Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18.09.2016 vorstellen und danach Fragen der anwesenden Verbraucher beantworten.

    AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V.
    Beratungsbüro:
    Bürgerbüro Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 9, 13589 Berlin

    Montag 18:00 – 19:30 Uhr, Mittwoch 10:30 – 12:00 Uhr,

    Freitag 18:00 – 19:30 Uhr, Samstag 10:00 – 11:30 Uhr (mit Rechtsberatung)

    Tel: 030 / 68 83 74 92, Handy: 0170 / 237 17 90
    Postanschrift:
    AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V., Pillnitzer Weg 35, 13593 Berlin

    AMV Webseite
    und AMV bei Facebook

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Lecker Essen & Begegnung

    beim Pi8 Mittagstreff
    immer Mo-Fr 13-15 Uhr
    Speisenplan 25.-29. September 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Blutspenden im Kiez

    nächste DRK-Blutspendetermin:
    Mi 27. September 14-18 Uhr
    Stadtteilzentrum 
    Obstallee 22 D/E

    Familientreff & Arche Noah

    … laden ein zum
    Trödelmarkt mit Kinderkram
    für Essen & Trinken ist gesorgt
    Samstag 16. September 10-16 Uhr
    Aufbau ab 9 Uhr | Stand: 5 EUR Spende | Tisch mitbringen
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11

    ————–

    Kurs Erziehungsführerschein
    10 wchtl. Termine ab
    Mittwoch 4. Oktober 17-19 Uhr 
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11
    Mehr Info zum download

    jeweils Anmeldung unter:
    363 41 12 | 0178 580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]