Veranstaltungen[-]

     

    Darf ich bitten …

    zum Tanztee
    des BgFF e.V.
    Samstag 26. August 16 Uhr
    Eintritt 2 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Familiendisco

    Familientreff – Disco
    Eltern & Kids gemeinsam
    Tanzen und Spielen
    Freitag 25. August 16-18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    Kulturzentrum Staaken

    Jonas Sommerferien 2017

    Angebote Aktionen Ausflüge
    Typisch Deutsch typisch Berlin
    Programm  20. – 31. Juli

    Einmal rund um die Welt
    Programm 1 .– 31. August

    Jonas Haus | Schulstraße 3
    Alt-Staaken | Bus M 32
    ab Hahneberg auch M 37, M49

    Ferien mit STEIG & CIA

    zum download: Sommerferienprogramm 2017
    von Jugendzentrum STEIG und dem Medienkompetenzzentrum CIA am Räcknitzer Steig 10

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Die Grippe H1N1 ist da

Veröffentlicht am 17. 11. 2009

In Deutschland ist die Zahl der Erkrankungen an H1N1, der sogenannten Schweinegrippe in den letzten Wochen rasant angestiegen. Beim Robert-Koch-Institut waren bis 10. 11. 09 rund 53.000 Fälle gemeldet. Eigentlich unverständlich, dass nun zum Anfang dieser Woche die Meldepflicht für die H1N1-Grippe aufgehoben wurde.

Glücklicherweise verläuft die Grippe jedoch in den meisten Fällen harmlos – wie beim Autor dieser Zeilen. Es gibt jedoch Ausnahmen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind in Deutschland bis heute (16.11.09) 21 Personen an der H1N1-Grippe gestorben. Alle Generationen sind betroffen: Kinder, Erwachsene, alte Menschen. In Berlin starb Anfang November ein 40jähriger Mann.

Was tun?

  • Hygiene einhalten, also häufig und gründlich Hände waschen. In die Hände husten ist zwar gut gemeint, aber gefährlich, denn mit den Händen würden Sie die Viren sofort weitertragen. Also lieber in den Ärmel husten!
  • Vor allem Kinder, Schwangere und chronisch Kranke sollten sich impfen lassen. Wo Sie sich in Spandau impfen lassen können, finden Sie hier.
  • Wenn Sie erkrankt sind: Zu hause bleiben und auskurieren! Viel trinken und schlafen. Bei den meisten verläuft die Krankheit so: zwei Tage lang starkes Fieber, starke Kopfschmerzen, ein tiefsitzender Husten, Appetitlosigkeit. Gelegentlich kommt Erbrechen und Durchfall dazu. Konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt. Dazu nicht einfach ins Wartezimmer setzen, sondern erst anrufen, am Telefon sagen, daß Verdacht auf Schweinegrippe besteht und Termin verabreden.
  • Schützen Sie ihre Familienmitglieder, indem Sie Abstand halten, in getrennten Räumen schlafen, Küche, Bad und Toilette sauber halten. Gebrauchte Papiertaschentücher sofort entsorgen (in Plastiktüte). Wichtig ist auch, regelmäßig zu lüften, denn in geschlossenen Räumen kann die Anzahl der Viren in der Luft schnell stark ansteigen.
  • Verhindern Sie eine Ausbreitung des H1N1-Virus, indem Sie mindestens 7 Tage nach dem Auftreten der Symptome zu hause bleiben. Erst wenn Sie wirklich genesen sind, sollten Sie  wieder in die Öffentlichkeit, zur Arbeit, ins Kino oder anderswo hingehen.

Weitere Infos:

Unter dem Titel „Schweinegrippe: Pandemie-oder-Panikmache?“ gibt es einen sehr informativen,  44minütigen Bericht im ZDF,  indem die Hintergründe der Pandemie und das Für und Wider der Impfung erläutert werden.

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Café Pi8-Mittagstreff …

    ab sofort wieder von Mo-Fr 13-15 Uhr
    Mittagstisch zu günstigen Preisen
    Speiseplan 21. bis 25. August
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Ferienkurs

    Erziehungsführerschein 
    vom 21. 8. – 1.9. im KiK
    Anmeldung unter 363 41 12
    Familientreff Staaken
    Mehr Info

    Neu im Familientreff

    ab 3. August:
    Nähcafé im Kik
    Obstallee 22 G
    Donnerstags 9.30-12.30 Uhr
    Mehr Info

    ab 5. August wieder:
    First steps – english 4 Kids! 
    im Alter von ca. 6-8 Jahren
    Samstags 10.30-12.30 Uhr
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 D
    Mehr Info

    Freiwillig Engagierte sucht

    … aktuell für die Bereiche
    • Tagespflege und
    • Care Express Spandau
    der Fördererverein – Mehr Info: + + + »

    Fördererverein Heerstraße Nord e. V.
    Ehrenamtskoordinatorin: Anika Steinborn 
    Pillnitzer Weg 21, 13593 Berlin
    Tel.: (0 30) 470 530 92
    Mobil: (0 159) 040 91 408
    Mail: a.steinborn@foev-hn.de

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]