Freitag am/im Stadtteilzentrum Staakentreff an der Obstallee:

MoSt-Brückenbau: Thema Wohnen

Wie schon vor fast vier Wochen, am Tag der Nachbarschaft (s. Foto oben) besprochen, laden die “Brückenbauer:innen” der Mobilen Stadtteilarbeit MoSt des Gemeinwesenvereins im Rahmen ihres Projekts der aktivierenden Befragung und Beteiligung von zugewanderten Mitbürger:innen mit nur geringen Deutschkenntnissen für kommenden Freitagnachmittag ein, zu dem Thema rund um “Wohnen, Mieten, Leben im Kiez”.

Mit den Fragen von Lebenssituationen, Problemen und möglichen Wegen zu Lösungen für bessere Wohnbedingungen … startet eine Serie von vielsprachigen themenbezogenen Info- und Austauschrunden, des (vorerst?) bis Sommer 2023 befristeten Projekts. Damit soll die Basis an Informationen und Kenntnissen geschaffen werden, für weitere “Brücken der Verständigung” zwischen den verschiedenen herkunftsbezogenen “Communities” im Stadtteil – mit offenen Begegnungen, für Austausch und Kultur, für Spiel, Sport und “Feierei”.

Für die Veranstaltung am Freitag wird per Aushang  von Handzetteln in den Sprachen ( Arabisch, Bulgarisch, Dari/Farsi, Englisch, Türkisch) geworben, für die auch jeweils Sprachmittler:innen – meist schon aktiv in den Nachbarschaften im Stadtteil – am Freitag vor Ort im Einsatz sein werden:
“Was tun? – Wohnen Mieten Leben”
Projekt: MoSt-Mobile Stadtteilarbeit
Freitag 17. Juni 18 Uhr
 
Stadtteilzentrum Staakentreff Obstallee 22E
(drinnen oder draußen auf der Wiese)

zum download: Ausdrucken in Nachbarschaft verteilen
Flyer (4 in 1) Arabisch | Dari/Farsi | Englisch | Türkisch
Flyer Bulgarisch

 

Zum Nachlesen: MoSt – eine Brücke guter Nachbarschaft (v. 22.März 2022)

 

Am 20.Mai, dem Tag der Nachbarschaft, waren im Saal des Stadtteilzentrums zur Diskussionsrunde ( s. Foto oben) und auf der Wiese nebenan bei Spiele für Kids und einem tollen Buffet der Köstlichkeiten (s. Fotos unten) sehr viele von denen zusammengekommen, die mit ihren Auskünften teilgenommen haben an der aktivierenden Befragung der MoSt-Crew seit März 2022.

Derzeit läuft noch die Auswertung der Befragung.  Die Ergebnisse werden dann sicherlich auch auf staaken.info veröffentlicht.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.