Jugendprojekt aus der Großwohnsiedlung Heerstraße unter den Preisträgern:

SpandOUREhrenTURN die Preisvergabe

Pandemiebedingt musste ja im vergangenen Herbst, die endgültige Abstimmung über die Platzierung der jeweils drei Preisträger:innen im Jugendforum, wie auch die entsprechende Preisverleihung ausfallen, in den Kategorien  wie z.B. das Projekt Unterschiedlich und doch Gleich von Jugendlichen aus unserem Quartier. Die Preisverleihung des SpandOUREhrenTURN 2021 ist für Freitag 18. März vorgesehen. Noch bis einschließlich Montag 28.2. können junge Leute (10-27 J.) ihr Votum abgeben für je eine der Kandidat:innen bzw Projekte, sowohl in den Jugendfreizeitstätten, wie auch online auf der Kompaxx Webseite des Jugendforums.

Zur Wahl stehen “nur” noch die drei Solisten bzw. Gruppen und Projekte, die bereits von der Fachjury als “Beste” in ihrer Kategorie Junges Engagement und Demokratiebildung in Schule sowie der Demokratiebildung außerhalb, also in den Spandauer Kiezen, ermittelt wurden und  somit auch schon per se AUSGEZEICHNET sind. Die Verteilung von “Gold, Silber und Bronze” bleibt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Bezirk überlassen.

Hier, die Auserwählten in dem von Partnerschaft für Demokratie und dem Peer-Netz des Jugendforums ausgelobten Wettbewerb, des SpandOUREhrenTURN 2021, zum download: die Kandidat:innen aller Kategorien

Streetwork und Staakkato Kinder u. Jugend e.V., die drei Jugendeinrichtungen im Kiez GSH, KiK, Haus am Cosmarweg und STEIG inkl. dem Medienkompetenzzentrum CIA sowie die jungen Engagierten von Pi8Youth, von den Distanz- wie auch JuMi-Lotsen, haben gemeinsam im März 2021 anlässlich der Wochen gegen Rassismus und Diskriminierung eine Kiez-Rallye UNTERSCHIEDLICH und doch GLEICH auf die Beine gestellt. (siehe Gruppen-Vielfalt vs Rassismus-Einfalt v. 31.März 21)

An zwölf verschiedenen Stationen haben sich dutzende Jugendliche und junge Erwachsene so intensiv mit dem Themenkreis auseinandergesetzt, von Ausgrenzung, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit in Gesellschaft und Alltag und der Gegenposition von Respekt, Toleranz und solidarischem Miteinander, dass die Ergebnisse dann zusammengetragen wurden und in den folgenden Wochen daraus dann die großartige Pop-Up-Expo mit Aktionen auf dem Platz für den Neubau des Jugendzentrums am Räcknitzer Steig entstanden ist.
(siehe Engagiert & Kreativ in die Ferien v. 30, Juni 21)
Übrigens: die PoP-Up-Expo war danach auch noch zu sehen beim 1. Spandauer Demokratiefestival im Sommer auf der Zitadelle.

Noch bis einschließlich Montag 28. Februar können die jungen Gäste in den Spandauer Jugendclubs noch an der Abstimmung in den Kategorien für den SpandOUREhrenTURN 2021 teilnehmen, wie auch online – unter Angabe von Name und Alter – auf der Jugendforum-Webseite von kompaxx e.V. : 
https://www.kompaxx.de/jugendforum-spandau/preisverleihung-spandour-ehrenturn/

Die Preisverleihung findet 
– unter Einhaltung der dann gültigen Regeln des Infektionsschutzes –
am Freitag 18. März von 17-19 Uhr statt
wohl auf dem Platz vor  dem
Klubhaus Westerwaldstraße 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.