Di 29. Oktober 17 Uhr im Stadtteilzentrum Obstallee

Ist das noch normal oder schon Sucht?

Am kommenden Dienstag steht ab 17 Uhr genau diese Frage im Mittelpunkt des Auftakts der Veranstaltungsreihe Was Sie schon immer über Sucht und Süchte wissen wollten, die im Stadtteilzentrum Obstallee von der bezirklichen Koordinationsstelle für Suchthilfe und Suchtprävention gemeinsam mit den Spandauer Beratungsstellen von Caritas, Vista und Spax durchgeführt wird.

Fast auf den Tag genau vor fünf Monaten gab es im Rahmen der Aktionswoche Alkohol 2019, im Stadtteilzentrum an der Obstallee ein Treffen von Expert*innen und Mitbürger*innen, die gemeinsam alles an Stichworten, Fragen und Themen gesammelt haben für künftige Aktionen und Veranstaltungen in der Großwohnsiedlung Heerstraße.

Herauskam eine Menge „Stoff“ über Sucht und Süchte, von der stoffgebundenen Abhängigkeit nach Alkohol, Nikotin, Arzneimitteln, Drogen … und nach Süßem oder fettig Saurem … Wie  auch über die „Nichtstoffgebundenen“ von Computer-, Internet- und Social Media-Sucht bis zu Kauf-,Wett- und Glücksspielsüchten u.v.m.

Am kommenden Dienstag wird – wiederum mit der sachkundigen Kompetenz von Expert*innen der Frage nachgegangen, die ganz oben auf der Themen-Wunschliste aus den Nachbarschaften stand: Wo hört „normale“ Nutzung, Vorliebe oder Leidenschaft auf und wann stehen die Anzeichen auf Alarm wegen Abhängigkeit und Sucht?

Ist das noch normal oder schon Sucht?
Information & Austausch
Dienstag 29. Oktober 17-19 Uhr
Teilnahme frei & ohne Anmeldung
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

 

zum nachlesen: Cocktails und alles über Sucht & Süchte

2 Gedanken zu “Ist das noch normal oder schon Sucht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.