Projekte für den Sonderwettbewerb

Soziale Natur – Natur für alle

Noch bis Ende 2020 läuft die UN-Dekade Bunte Vielfalt und in dem Rahmen auch der vom Bundesumweltministerium und dem Bundesamt Naturschutz mitgetragenen Sonderwettbewerb Soziale Natur – Natur für alle, in dem Projekte ausgezeichnet werden, die herausragende Kontaktpunkte mit Natur, Grüne Orte, Aktionen und Naturerlebnisse schaffen.

Im Frühjahr 2018 ausgezeichnet wurden die Naturerfahrungsräume NER in der Großstadt, der Stiftung Naturschutz, mit dem Pilotprojekt bei uns, an Spiero- und Cosmarweg.
(siehe UN-Auszeichnung für Wilde Welt(en) vom 18.2.d.J.)

Jeder kann mitmachen. Bewerben können sich jederzeit online: Einzelpersonen oder Initiativen, institutionelle Projektträger wie Verbände, Stiftungen und Unternehmen sowie staatliche und nicht-staatliche Organisationen. Teilnehmen können ehrenamtliche Projekte mit kleinem Budget sowie institutionell getragene und finanzierte Projekte. Über die Auszeichnung entscheidet eine Fachjury, die auch das Projekt auswählt, für den mit 1.000 EUR dotierten Sonderpreis. 

 

Sonderwettbewerb: Soziale Natur – Natur für alle
Bewerbung: Info & Registrierung

 

Info zum Wettbewerb Biologische Vielfalt mit dem
Schwerpunktthema der Jahre 2017/18:
 Gesund – Mit der Vielfalt der Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.