Ausstellungseröffnung und Gesprächsrunde am 13. April

Wir ist mehr als Ich & Du – Vol.II

Weltethos_Ausstellung2Angekommen in der Fremde, was nun? mit der Frage gehen die Ev. Kirchengemeinde und der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord in die 2. Runde ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe rund um die Themen Flüchtlinge und Integration. Im Mittelpunkt am Mittwoch im Stadtteilzentrum: die Eröffnung der Ausstellung der Stiftung Weltethos und eine offene Talkrunde mit jungen Geflüchteten aus Afghanistan und Syrien. 

Gemeinsames entdecken – Werte leben – Gesellschaft gestalten unter diesem Motto steht die Ausstellung der im Jahr 1989 von Hans Küng ins Leben gerufenen Stiftung Weltethos, die mit dem Herausarbeiten eines übergreifenden interkulturellen Weltethos mit zur Verständigung zwischen den großen Weltreligionen beiträgt.

Dr. Martin Bauschke wird als Referent der in Tübingen ansässigen Stiftung eine Einführung geben in die Ausstellung, über das Trennende und Gemeinsame der Religionen und dabei die Goldenen Regeln eines Mit- und Nebeneinanders und die allen gemeinsamen weltethischen Prinzipien erläutern, von Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit, Partnerschaftlichkeit und Wahrhaftigkeit.

Jugendliche und junge Männer aus Afghanistan und Syrien, die vergangenes Jahr als Flüchtlinge in Spandau angekommen sind und im Flüchtlingsprojekt des Gemeinwesenvereins eine erste Begleitung und Einführung in die neue Umgebung – u.a. geleitet von Veronika Rahmati und „Moha“ Zaidi– erfahren haben, werden danach am kommenden Mittwoch in einer offenen Gesprächsrunde mit allen Gästen der Veranstaltung einen Einblick geben in Fluchtgründe, Fluchterlebnisse und über die Erfahrungen beim Ankommen in Deutschland.

Wir ist mehr als Ich und Du II
WeltReligionen-WeltFrieden-WeltEthos
Ausstellungseröffnung & Gesprächsrunde
Angekommen in der Fremde, was nun?
Mittwoch 13. April 17.30 bis 19.30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde & Gemeinwesenverein
Stadtteilzentrum Obstallee 22 D

Die Ausstellung kann bis ca. Ende Mai im Stadtteilzentrum Obstallee 22 D während den Geschäftszeiten des Gemeinwesenvereins und bei Veranstaltungen besichtigt werden.

Mehr Info zum download:
• Plakat zur Veranstaltung
• Info Ausstellung für Schulklassen
• Flyer zur Weltethos-Ausstellung

Zum Nachlesen:
Artikel über das Flüchtlingsprojekt 2015 des Gemeinwesenvereins

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.