Samstag Großer Adventsbasar

Adventsbasar121215Wie immer, mit allem was traditionell dazugehört: Kekse, Kuchen, Kaffee und viel Kultur, mit Musik, Geschichten und Theaterspiel dazu ein großes Repertoire an Geschenken für die Liebsten, mit Handwerklichem und Kunsthandwerklichem aus den Hobby- und Bastelgruppen … nur diesmal, am 12. 12. von 13-18 Uhr, im Gemeindehaus und Café Pi8 am Pillnitzer Weg.

Entgegen der schon fünfjährigen Tradition des Adventsbasars in Heerstraße Nord, muss in diesem Jahr wegen Wasserschaden im Ärztehaus und Asyl für die Ärzte im Gemeinwesenzentrum auf die andere Seite des Magistratswegs ausgewichen werden, in das Gemeindehaus der Rudolf-Wissel-Siedlung.

Aber vom Weihnachts-Alpaka über die Stände mit Gestricktem, Gemalten oder Modellierten weihnachtlichen Dekorationen und Geschenke, mit den Spiel- und (Kerzen-)Bastelangeboten des Familientreffs Staaken bis zu den kulturellen Angeboten, gibt es, auch im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg, all das was den kleinen und großen Besucher*innen des traditionellen Basars vertraut und lieb geworden ist.

Von der Christian-Morgenstern-Grundschule eröffnet mit Trommelschlägen der Gruppe von Rita Gutte und Mohamed Askari um 13 Uhr das Fest, ehe dann, unter Leitung von Simone Praetz, der Chor der Schule, wie auch in den letzten Jahren die Gäste unterhalten wird.

Gespannt darf man sein, mit welchem Musik- und/oder Theaterspiel Lothar Bärsch mit seiner Kindergruppe aus der evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken in diesem Jahr ab 15 Uhr aufwarten wird. Und nicht nur die Gemeindemitglieder und Stammgäste wissen, wer dahinter steckt, wenn ab 16 Uhr „Stefan F. und Cord H.“ zur „Swinging Christmas“ aufspielen werden.

Mit einem vorweihnachtlichen Flötenkonzert mit Susanne Rodenwald, bei dem wahrscheinlich auch das eine oder andere Lied zum mitsingen dabei sein könnte, wird ab 17 Uhr das Programm zum großen Basar am Vorabend des dritten Advents enden.

Und wer bei Plätzchen und Kuchen, bei Kaffee, Kakao, Tee oder Punsch aus dem Pi8 zu heftig zugelangt hat, der kann am Stand vom Mrs. Sporty aus dem Staaken Center schon mal die direktesten Wege erkunden, mit denen man dem süßen Speck auf Bauch und Hüften entgegenwirken kann.

Traditioneller Adventsbasar 2015 
der Evangelischen Kirchengemeinde, zusammen mit Gemeinwesenverein u. Familientreff Staaken
Samstag 12. Dezember 13-18 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.