Café Pi 8: noch Ehrenamtliche gesucht

Schon einladend, der Pi8-Gastraum

Das gemeinsame Projekt von ev. Kirchengemeinde, Fördererverein und Gemeinwesenverein, das Stadtteilcafé in der Pillnitzer Straße steht kurz vor der Eröffnung. Der mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt geförderte Umbau ist abgeschlossen, was noch fehlt sind Tische, Stühle Gläser, Tassen und Teller. Gesucht werden auch noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiter/innen die im Caféhaus-Team der Ehrenamtlichen in zwei Schichten für werktägliche Öffnungszeiten sorgen werden. Gelegenheit noch einzusteigen:

Info-Treffen Samstag 20. April 15 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Str.8 Mitmachen kann Jede(r) die/der in dem ca. 40köpfigen Team eine 4-Stunden-Schicht am Tresen oder Dienst in der Küche z.B. zum Kuchenbacken übernehmen will. Das Foto stammt übrigens von der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken, dort finden Sie  mehr aktuelle Information über das Caféhaus-Projekt der Ehrenamtlichen. Wie auch über das damit eng verbundene Ausbildungsprojekt KulturRaumKüche, das derzeit noch in der Obstallee 22 b  einen Mittagstisch anbietet.
Artikel zu Pi 8 auf staaken.info

Kontakt für Interessierte:
Stadtteilcafé Pi8 bei der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken
Constanze Schönbrodt
Tel. 363 71 00
ehrenamt@kirchengemeinde-staaken.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.