Veranstaltungen[-]

     

    Discofieber & Tanztee

    Familiendisco des Familientreffs
    Tanz + Spiel mit Kids von 0-6 Jahren
    Fr. 26. April 16-18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie

    Disco Inklusiv der Lebenshilfe, für alle, mit + ohne Handicap
    Fr. 26. April 18.30-20.30 Uhr

    Tanztee zu Livemusik
    des BGFF für alle Junggebliebenen
    Sa. 27. April 16 Uhr

    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, X+M49,131

    Jonas Ferienprogramm

    in der 2. Ferienwoche:

    Jonas Haus | Schulstr.3 
    363 27 36 | haus@stiftung-jona.de
    Mehr Info

    Action am Hahneberg

    • Natur erleben
    4 Std. Führungen rund um die Naturschutzstation
    Mi 24. + So 28.4. je 10-14 Uhr
    Anmeldung unter: 01517 501 35 93
    mxrothbart@gmail.com

    • Stadtlöwen auf der Spur
    in der Tier- & Pflanzenwelt
    Do 25. April 9-13 Uhr
    Info & Anmeldung

    •Achtsames Gehen
    Entspannung + Meditation zu Fuß
    Do 25. April 15-16 Uhr
    Mehr Info

    Naturschutzstation Hahneberg
    Heerstraße 549 | 13593 Berlin
    Kontakt + Anmeldung: Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Diskussionsveranstaltung am Montag

Mobilitätshilfedienst muss im Stadtteil bleiben!

Veröffentlicht am 15. 02. 2013

Anfang Januar haben wir davon berichtet, dass nach Plänen des Sozialsenators Czaja (CDU), es ab Juli 2013 aus sein soll mit dem seit 25 Jahren bewährten Mobilitätshilfedienst des Förderervereins (FOEV) Heerstraße Nord (Artikel v. 9.1.). Viele Betroffene, Fachleute und Gremien haben sich für den Erhalt des in ganz Spandau fest verankerten Services beim FOEV ausgesprochen.
Die Gelegenheit Argumente zur Zukunft des Dienstes auszutauschen mit dem zuständigen Staatssekretär Büge  gibt es auf Einladung von Kai Wegner (MdB, CDU) am:
Montag 18. Feb. 18.30 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes, Sandstr. 41
(das „Gemischtes“ ist barrierefrei!)

Hintergrund: Ab Mitte 2013 sollen nach Senatsmeinung nur noch 12 Träger in Berlin für die Mobilitätshilfe zugelassen werden. Ausgerechnet im 25 Jubiläumsjahr würde nach diesen Vorstellungen der Fördererverein gestrichen und dessen Leistung soll vom Reinickendorfer VdK übernommen werden, die übrigens sich darüber auch nicht erfreut zeigen. Von vielen Seiten bekam der Fördererverein Rückendeckung für seine Bemühungen um den Erhalt dieses wichtigen sozialen und integrativen Projekts vor Ort im Bezirk.  Am 23. Januar hat die Spandauer BVV sich in seltener Einstimmigkeit für den Hilfedienst des FOEV ebenso ausgesprochen wie auch z.B. der Spandauer Sozialstadtrat Jürgen Vogt (CDU), der SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz oder der Landesseniorenverter Trautmann.

 

 

Ein Gedanke zu „Mobilitätshilfedienst muss im Stadtteil bleiben!

  1. Jürgen Gluch sagt:

    Die CDU will das verankerte Projekt in Heerstr. NORD nicht und jetzt will der Herr Wegner dafür sprechen? Das verstehe ich nicht. Projekte werden ständig abgebaut entweder wird die Finanzierung gestrichen oder eine komplette Einrichtung wird gestrichen. Die Frage ist wer leidet? Die Politiker ganz sicher nicht! Wir Bürger leiden unter deren falschen Führung! Mit herzlichen Grüßen Jürgen Gluch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.