Veranstaltungen[-]

     

    Ferien bei GSH | CIA & STEIG

    Angebote, Ausflüge, Aktivitäten + Auf & Zu v. 25. Juni – 7. August:
    CIA & STEIG  Medienkompetenz- & Jugendzentrum
    Ferien mit Bubble- + Cyberangriff
    GSH Geschwister-Scholl-Haus
    Sommerfrische im roten Haus …

    Fit mit Wasserfreunde 04

    von Gewobag für „ihre“ Mieter*innen, ab 1. 7. nach Anmeldung  an Mo, Di, Mi je 3 Kurse frei – mehr Info
    Kontakt &Anmeldung:
    Tel.: 0152-539 700 71 | Email:
    gewobagsport@spandau04.de

    Freiluftkino im Hof

    nur mit Reservierung & mit Maske
    freitags & samstags am Abend
    Programm 12.6.-1.8.2020
    im Innenhof der Stadtbibliothek
    Carl-Schurz-Str. 13 | S, U, Bus Rathaus
    Mehr Info & Kontakt

    Familienzentrum Hermine

    wieder möglich:
    Sprechstunden & Beratungen
    nach tel. Anmeldung:
    „Rund um die Familie“ + Ausgabe Atemmaske | Tel. 364 038 88
    • qu:ik – queer im Kiez
    Mobile: 0178 560 86 63
    Sprache + Beratung (Gwv)
    Mi 8-12 Uhr | Tel. 914 90 889
    Merudiya! Ankommen + Lernen
    Do 9.30-12.30 |0178 2890045
    Bunter Nachmittag Jung + Alt
    Do 15.30-17 Uhr | 0177 7817841
    Soziale Beratung | Fr 11-13
    • Hausaufgabenhilfe | 13.30-15
    jeweils Mobile 0177 781 78 41
    download: Angebote (Mai/Juni 2020)

    Kontakt + Ort: Weiterlesen →

    Rat im Stadtteilzentrum

    Rat 1:1 DIREKT via KLINGEL
    und Nummernausgabe –
    Warteraum NUR draußen
    Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden usw
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Info & Kontakt

    • Mieterberatung des AMV
    im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-19 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Nachfragen & Beratung
    Mobile
    0170-237 17 90
    Email: information.amv@gmail.com

    • Rentenberatung & Hilfe
    bei der Antragstellung
    nur per Telefon
    Frau Helm Tel 0331/503723
    Herr Weinert Tel.: 030/3666723

    Neu und wieder vor Ort:
    MBE Migrationsberatung
    für Erwachsene von GiZ e.V.
    Freitag von 13.15- 15.15 Uhr
    Mehr Info:
    Neustart MBE vor Ort
    & per Tel. | Mail | Chat
    Mo-Fr 9- 17 Uhr
    Telefon: 0151–555 30 25 7
    E-Mail: mbe@giz.berlin
    Chat: via App mbeon

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Neue Eigentümer in Wissell-Siedlung entlang Heerstraße

Veröffentlicht am 08. 06. 2011

die von FFIRE AG erworbenen 1.104 Wohneinheiten in der Rudolf-Wissell-Siedlung sind, nicht wie in unserem Beitrag vom Freitag 3.6. vermutet, die Häuser unter Verwaltung von Alt + Kelber sondern die Wohneinheiten und Ladengeschäfte – unter der Verwaltung von Hermes – entlang Heerstraße und Loschwitzer Weg!

Alle anderen Infos über den „Immobilien-Deal“ und das Businessmodell des Erwerbers FFIRE AG sind davon unberührt. Zum Artikel vom 3.6.


Neue Eigentümer am Pillnitzer Weg?!

Veröffentlicht am 03. 06. 2011

Die Spatzen pfeiffen es von den Dächern und das Immobilienportal im Internet der BGA Invest GmbH bringt die Nachricht am 31. Mai: Exakt 1.104 Wohneinheiten in der Rudolph-Wissell-Siedlung – wohl die, die von Alt + Kelber verwaltet werden – sind verkauft worden. Weiterlesen …


2. Mieterversammlung der Alt+Kelber-Wohnungen

Großes Interesse bei Mieterversammlung

Veröffentlicht am 30. 11. 2010

Vor allem Sauberkeit in und um die Häuser, Müllstandorte, Beleuchtung und der zukünftige Winterdienst standen im Mittelpunkt der Diskussion bei der Versammlung für die Mieter der Alt + Kelber Wohneinheiten in der Wissell-Siedlung. Dazu gab es etliche Klagen über hohe Stromrechnungen und die Nachtspeicherheizungen. Dazu übrigens viel Information in der neuen Ausgabe des TREFFPUNKT, der in diesen Tagen verteilt wird. Weiterlesen …


2. Mieterversammlung 29.11.

Veröffentlicht am 22. 11. 2010

für die Mieter der von Alt + Kelber verwalteten Wohneinheiten in der Rudolf-Wissell-Siedlung.
Mo 29.11. von 18-20 Uhr
Geschwister-Scholl-Haus

Magistratsweg 95[slider title=“ + + + „]Mal schauen, was sich aus den bei der 1. Versammlung am 6. Juli vorgetragenen Problemen in den Häusern inzwischen ergeben hat.
Hier gehts zu den Artikeln über die Versammlung am 6.7.2010[/slider]


Mieterversammlung für die Alt&Kelber Wohnungen vom 6.7.

Versammlung zeigt: Beirat wäre sinnvoll

Veröffentlicht am 08. 07. 2010

Versammlung_GF1_web

Der Geschäftsführer Häberlein der Verwaltung Alt & Kelber stellt sich den Fragen und der Kritik der Mieter/innen

Dienstag 6.7. um 18 Uhr im Saal des Jugendzentrums Geschwister-Scholl-Haus: kaum ein freier Platz war noch übrig, bei der Mieterversammlung zu der neben den ehemaligen Mieterbeiräten Herr Hartwich und Frau Gottschalk auch der Mitbewohner und BVV-Abgeordnete Christian Haß eingeladen hatten. Keine leichte Position für die Vertreter/innen der Hausverwaltung Alt & Kelber, denn die Liste der Fragen und Kritikpunkte reichte von Erreichbarkeit und Mieternähe über mangelhafte Sauberkeit, ungenügendem Winterdienst bis zu Problemen mit den Kabelanschlüssen oder Instandhaltungsdefiziten.  Weiterlesen …


Mieterversammlung für Alt&Kelber-Wohnungen in Wissell-Siedlung

Es gibt eine Menge zu klären!

Veröffentlicht am 02. 07. 2010

Monatelang wohnen auf einer Baustelle - und kein Ende in Sicht

Monatelang wohnen auf einer Baustelle - und kein Ende in Sicht

Die Zeiten sind ja leider schon lange vorbei, als es noch Mieterbeiräte gab, die so manches Problem mit regeln konnten.

Für Dienstag den 6.7. haben Anwohner/innen, u.a.  der SPD-Bezirksverordnete Christian Haß, die Mieter/innen der Häuser der Wissell-Siedlung, die unter der Verwaltung von Alt&Kelber stehen, zu einer Mieterversammlung eingeladen, zu der die Verwaltung auch ihr kommen angekündigt hat.

Mieterversammlung Di 6.7. von 18-20 Uhr Geschwister-Scholl-Haus, Magistratsweg 95 Weiterlesen …


40 Jahrfeier fiel ins Wasser

Veröffentlicht am 19. 10. 2009

Schade wars: aber das Fest von DAF e.V. zum 40. Jahrestag der Namensgebung für die Wissell-Siedlung konnte am vergangenen Freitag nicht, wie vorgesehen, auf dem Parkplatz Heerstraße/Magistratsweg stattfinden. Weiterlesen …


Bürgerfest am 16.10. ab 14.00 Uhr

Wissell-Siedlung wird 40 – Feiern Sie mit!

Veröffentlicht am 14. 10. 2009

Aufgenommen wahrscheinlich bei der Namensverleihung. wie damals üblich spielte ein Orchester der Britischen Truppen

Aufgenommen wahrscheinlich bei der Namensverleihung auf dem Gelände zwischen den Bauten entlang der Heerstraße und dem Loschwitzer Weg. Wie damals üblich spielte ein Orchester der Britischen Truppen.

Am Freitag, den 16. Oktober lädt DAF e.V. mit Unterstützung der Immobilienverwaltung Alt & Kelber sowie des Quartiersmanagements Heerstraße ein zum 40. Namenstag der Rudolf-Wissell-Siedlung.
Auf dem Parkplatz Heerstraße Ecke Magistratsweg wird in Zelten mit Musik, Spiel, Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein, bei Kaffee, Kuchen und Snacks das kleine Jubiläum gefeiert. Weiterlesen …


Freitag, 16. Oktober: Rudolf-Wissell-Siedlung wird 40 – Feiern Sie mit!

Veröffentlicht am 09. 10. 2009

[slider title=“ + + + „]1969 im Jahr des 100. Geburtstages des 1962 verstorbenen Sozialpolitikers und Ehrenbürgers Berlin, bekam der noch im Bau befindliche Teil der Siedlung nördlich der Heerstraße und westlich des Magistratsweg den Namen Rudolf-Wissell-Siedlung.
Anlass genug um am 16. Oktober 2009 ab 14 Uhr ein  Fest zu veranstalten und gemeinsam mit allen Nachbarn den 40. Jahrestag der Namensgebung zu feiern.
Neben Musik, Unterhaltung, Kaffee und Kuchen bietet das Bürgerfest auch viele Informationen um sich gemeinsam an die Zeit der Entstehung unserer Großsiedlung zu erinnern.

Veranstalter: DAF e.V. und Alt & Kelber Immobilienverwaltung

Plakat zum Bürgerfest 40-Jahre-Wissel-Siedlung, Pdf-Dokument
[/slider]


 

Kontakt QM[+]


Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße — Wir sind auch in der aktuellen Situation als Ansprechpartner für Sie da – Bitte beachten Sie die veränderte Erreichbarkeit!!! —
Aktuelle Sonderregelungen

Unser Büro im Blasewitzer Ring 32 wird bis auf Weiteres montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr besetzt sein. Ansonsten sind wir weiterhin über E-Mail unter quartiersverfahren@heerstrasse.net und Telefon unter folgenden Mobilfunknummern sowie personalisierten Mailadressen erreichbar:

  • Christian Porst
    0177 568 98 69
    porst@heerstrasse.net
  • Nakissa Imani Zabet
    0176 551 341 74
    zabet@heerstrasse.net
  • Viola Scholz-Thies
    0178 810 28 76
    scholz-thies@heerstrasse.net
  • Johannes Heinke
    0159 040 061 92
    heinke@heerstrasse.net

  • Adresse

    Blasewitzer Ring 32
  • 13593 Berlin
  • Bus M 37
  • 030 - 617 400 77
  • 030 - 617 400 76
  • quartiersverfahren[at] heerstrasse.net
  • Öffnungszeiten
    Bitte beachten sie die aktuelle Sonderregelung
  • Download Materialien

Kurz+Wichtig [-]

     

    Die 28. Woche im Pi8

    von Mo bis Fr von 10 bis 15 Uhr:
    Kaffee, Kuchen & Mittagstisch

    Speisenplan 06. bis 10. Juli
    Bestellung: Tel. 363 81 80
    auch für Abholung & Lieferung
    UND Sonntag 12.7. 10-15 Uhr:
    Märchen & Basteln f. Klein & Groß
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    RIKSCHA-FAHRDIENST
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    Auf & Zu des Bezirksamts

    Anlagen, Dienststellen, Einrichtungen und Ämter des Bezirksamts Spandau, die Kontaktdaten und das Auf & Zu in den Corona-Zeiten (Stand 2. Juni)
    auf einen Blick und einen Klick :
    Info Erreichbarkeit BA Spandau

    Die COVID-19 Hotlines

    im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
    & Info-Hotlines anrufen:
    • 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
    • des Bezirks: 030-90 279-4012 |
    90 279-4014  & – 4026
    INFO: Corona-Testzentren

    COVID-19 Untersuchungsstellen
    spezielle Corona-Arztpraxen
    • Fahrdienste zu Virustest
    Notfall-Nr.: 116 117
    von Feuerwehr + KV u.a. Bereitschaft, Hausbesuche, Termine
    Kurzcheck CovApp Charité
    Symptome, Risiko & Empfehlungen
    • Bezirkliche Koordinierung
    freiwillige Hilfe in Corona-Zeiten
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535 
    hsn@unionhilfswerk.de

    Corona-Nachbarschaftshilfe

    für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
    bezirkliche Koordinierungsstelle
    Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds
    Hilfesuchende &  Helfer*innen
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
    hsn@unionhilfswerk,de

    • im Staakener Kiez:
    Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
    Mo – Fr 10-18
    kostenlos/ehrenamtlich
    download: Nachbarschaftshilfe
    Info: Topthema (v. 18. März)
    oder
    Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
    Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
    Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
    030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
    Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
    Laib &  Seele Bringdienst
    Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
    Tim Vogt 030-640 75 146

    RIKSCHA-FAHRDIENST &
    Pi8-Essen-Bringdienst:
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    download: Aushang Corona-Hilfe

    Zuhören & mehr:
    • Tel.-Beratung für Frauen 
    immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
    unter 0177-844 96 92
    Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Fördererverein Heerstr. Nord
    Seniorentelefon: 470 60 50 50
    mobil: 0159 04 05 32 08
    Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
    Mobilitätshilfedienst übernimmt
    Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
    download: FOEV-Flyer

    Zeit zum Zuhören
    tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
    030-355 21 580 (auch per Rückruf)
    der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
    download:Alles hat seine Zeit

    Mietergruppen & -Initiativen

    Infos und Rat auch weiterhin per Tel oder Mail von den Mietergruppen für Gewobag und Adler:
    zum download:
    Kontakte Mieter
    facebook.com/staakenerkiez

    COV-Newsletter in 12 Sprachen


    wöchentlich aktualisiert:
    Infos
    über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
     zum download :
    Newsletter 24 (v. 1.7.2020)

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.