2.Impfung: Doppelt hält besser …

… und bietet dann auch erst den vollständigen Impfschutz wie auch die Aussicht – nach Ablauf weiterer zwei Wochen – ganz ohne PCR-Test Cafés, Bars und Restaurants auch Innen genießen zu dürfen und nach Reservierung testfrei Zugang zu finden in Kino, Theater, Konzert, Oper oder bei Sportevents …! 
Genug gute Gründe für all jene aus den besagten Spandauer Postleitzahlgebieten 13593 + 13591 bzw. 13582 + 13589, die Ende Mai dabei waren und die erste Impfung mit Moderna erhalten haben, am kommenden Wochenende, Sa 10. und So 11. Juli  9.30-16.30 Uhr sich zum zweiten Mal die Ärmel hochzukrempeln, für den zweiten sanften „Abschlusseinstich“ der Corona-Schwerpunktimpfung  in Spandau.

Schlangen- und Rudelbildung – wie auf dem Foto oben von Ende Mai – wird es am Wochenende der Zweitimpfung vor der „Morgenstern-Turnhalle“ am Räcknitzer Steig nicht geben. Vor allem dann nicht, wenn die Impfberechtigten für die zweite Dosis mit dem Wirkstoff Moderna sich weitgehendst an den Termin halten, der in ihrer persönlichen Einladung genannt ist. 

Nicht vergessen: Ausweis bzw. Meldebescheinigung | Einladungsschreiben | Impfpass & FFP2-Maske

Zweitimpfung Wirkstoff Moderna 
für Erstgeimpfte der Schwerpunktimpfung v. 28. bis 30.5.
Sa 10. und So 11. Juli 9.30-16.30 Uhr
bitte Einladungstermin beachten
Sporthalle Räcknitzer Steig 12 der
Christian-Morgenstern-Grundschule

Ausführliche Info im Netz:
Schwerpunkt-Zweitimpfung mit Moderna auf der Webseite des Bezirksamts 

Ausführliche Info zum download – mehrsprachig:
Infoblatt Zweitimpfung DEUTSCH
Infoblatt Zweitimpfung ARABISCH
Infoblatt Zweitimpfung BULGARISCH
Infoblatt Zweitimpfung POLNISCH
Infoblatt Zweitimpfung RUSSISCH
Infoblatt Zweitimpfung TÜRKISCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.