Kunsthandwerkladen im ehemaligen Begegnungszentrum eröffnet:

Pop-up-Store in der StaakenZone

Seit gestern Nachmittag und dem durchschnittenen Band, für die nächsten drei Monate am Brunsbütteler Damm Ecke Stieglake „aufgepoppt“ ist ein kleines Ladengeschäft mit großer Vielfalt an Produkten von Spandauer Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen aus den Werkstätten der Zitadelle wie auch aus der „StaakenZone“ in, um und zwischen den beiden Großwohnsiedlungen am westlichen Stadtrand.

Bunt die Vielfalt der überwiegend von dem guten Dutzend Anbieter:innen selbsthergestellten Produkte an schmückendem Dekor und Schmuck, an köstlichen Gerüchen von Seife und Naturkosmetik, an wohl designten nützlichen Dimgen für Haushalt oder Freizeit, zum Anziehen, Wärmen oder Schützen … 

Kurz: eine kleine Pop-up-Fundgrube des guten Geschmacks für mehr Wohlbefinden Zuhause wie auch für das kleine Geburtstags- oder Gastgeschenk zum Mitbringen.

Hinter dem Pop up Store steht eine aus der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken und dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord entstandene Initiative für ein Netzwerk, das so auch Klein- und Kleinstunternehmer:innen, Kunst- und Handwerker:innen aus dem „Dreh“ auf gemeinschaftlicher Basis beim Aufbau eines Standbeins und der Vermarktung ihrer Produkte unterstützen will.

 

So sorgen auch die Produzent:innen nebst Unterstützer:innen aus der Initiative dafür, dass der 
Pop up Store der StaakenZone
seine Türen öffnen kann
Montags 10 (!) -18 Uhr
Mi + Fr 10 (!)  – 16 Uhr
Eingang am Stieglakeweg
Brunsbütteler Damm 312

 

 

 

 

  1. Die Eröffnung war sehr angenehm. Es ist schön zu wissen, dass die Produkte diesen direkten lokalen Bezug haben.
    Weitere interessierte Hobby-, Kleinst- und Kleinproduzenten sind herzlich willkommen!

    Leider ist uns ein Fehler bei den Öffnungszeiten auf der Kreidetafel passiert, der uns erst später auffiel:
    Die Öffnungszeiten beginnen schon jeweils 10 Uhr!
    Also richtig ist:
    Montag, 10 – 18 Uhr
    Mittwoch, 10 – 16 Uhr
    Freitag, 10 – 16 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.