Senatsbeschluss: Mehr Kita und mehr Schule für die Kleinen

Präsenzunterricht aber keine Präsenzpflicht!

Wie schon angekündigt, hat am gestrigen Abend der Berliner Senat getagt und dabei sowohl im Kern die Übereinkunft der Bundes- und Länderregierung vom Mittwoch, mit der Verlängerung des Lockdowns bis 7. März übernommen aber im Detail so manche Angelegenheiten selbst geregelt: Ab Montag 22. Februar wird für die Erst- bis Drittklässler in den Grundschulen ein Wechselunterricht von Heimarbeit und Präsenz in halber Klassenstärke angeboten. Das heißt: die Kinder dürfen wieder (in Teilzeit) zur Schule – aber sie müssen nicht! Denn die Präsenzpflicht ist weiter ausgesetzt.

Bei den Kitas darf der „Notbetrieb“ in kleinen festen Gruppen bis auf eine 60% Belegung ausgeweitet werden. Vorrang solle es geben für die  Schulabgänger:innen wie auch für all die Kita-Kids mit einem Förderbedarf.

Rechtzeitig zur schrittweisen Wiederöffnung der Schulen dürfen auch die Leihbibliotheken wieder ihren Publikumsbetrieb aufnehmen. 

Darüberhinaus gibt es ab kommender Woche die eine oder andere behutsame Lockerung, die offen gesagt viele nicht wirklich spüren werden, wie z.B.:
• die Entschärfung, dass wir alle künftig nur noch „angehalten“ sind, „die Wohnung nur aus triftigen Gründen zu verlassen“, auf Reisen zu verzichten und die Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren …  demnach ist ein „ohne Grund“ rausgehen zwar vielleicht unverantwortlich aber „zulässig“ geworden ist.
• auch nicht gerade fundamental für das Wohl und Wehe der Mehrheit aller Mitbürger:innen ist die Aufhebung des Alkoholverbots im öffentlichen Raum … eher ein Rückzieher bevor das (nach Brandenburg) auch in Berlin gerichtlich angeordnet wird.
• Jedoch in Grünanlagen und auf Parkplätzen bleibt der Konsum von Alkohol aus Flaschen, Gläser, Bechern oder Flachmännern … weiterhin verboten. 

Für alle spür- und sichtbar jedoch wird die Öffnung der Friseurbetriebe ab dem 1. März – natürlich nur nach Terminvergabe und unter Einhaltung von Maskenpflicht und Abstands-, Hygiene- und Infektionschutzverordnungen.

Mehr Info zu:
Lockerungen bei Schulen + Kitas ab 22. Feb. Pressemitteilung 11.2.2021
6. Änderung der Infektionsschutzverordnung Pressemitteilung 11.2.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.