Bedenkenträger sorgen für Kehrtwende:

Keine Präsenzunterrichtpflicht vor 25. Jan.

Eigentlich waren die Argumente gut und richtig für einen zügigen Übergang zum Wechselunterricht in kleinen Lerngruppen, vor allem für die Kleinsten der ersten drei Klassen in den Grundschulen, denn weder hatte sich Schule mit dem Wechselunterricht in Lerngruppen als ein Hotspot der Neuinfektionen herausgestellt noch sind die Stimmen von Expert*innen und Eltern weniger geworden, die eine schnelle Rückkehr zum Wechselunterricht forderten, da gerade die Kleinsten von einem selbständigen Lernen zu Hause total überfordert werden und so die Lust am Lernen verlieren. Aber Lehrergewerkschaften und manche Schulleitungen oder Elternvertreter haben mit ihrem Widerstand dafür gesorgt, dass nur zwei Tage später, am 8. Januar  der angekündigte Wechselunterricht in Schule und zu Hause für die Einstiegsklassen an Grundschulen und die Abschlussklassen an Oberschulen zurückgenommen wurde.

Stattdessen wird jetzt erst am 19. Januar darüber beraten, ob frühestens ab 25. Januar zu einem Wechselunterricht in Lerngruppen mit halber Klassenstärke und mit maximal 3 Stunden Präsenz im Schulgebäude übergegangen werden wird.

Zumindest den Abschlussklassen an Gymnasien, Berufs- und Integrierten Sekundarschulen, wird es den jeweiligen Schulleitungen und Elternvertretungen überlassen, sich schon ab der kommenden Woche für Präsenzpflicht im Wechselunterricht in Lerngruppen zu entscheiden.

Man darf gespannt sein ob die GEW, Schulleiter* und Elternvertreter*innen dann auch zu ihrer Haltung stehen, wenn die kritischen Stimmen in der Öffentlichkeit wieder lauter werden, die angesichts der sozialen Folgen von Schulschließungen, dem Senat vorwerfen, die Eltern und Schüler*innen in der Situation des Lockdowns alleine gelassen zu haben.

zum download: 
• Pressemitteilung „Keine Präsenzpflicht“ SenBJF  (v. 8. Jan. 2021)

Mehr Info für ein Meinungsbild:
• rbb24: Präsenzunterricht ist nicht zu ersetzen (v. 8. Jan. 2021)
Interview mit Andreas Schleicher Leiter OECD-Bildungsreferat
• rbb24: Berliner Schule wehren sich gegen Teilöffnung (7. Jan 2021)