Kontaktbeschränkung aufgehoben - Maskentragen lohnt sich

Weniger Beschränkung = mehr Maske

Mit der Verabschiedung der Infektionsschutzverordnung am vergangenen Dienstag und der mit dem heutigen Tag in Kraft tretenden Aufhebung der Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind nun auch die harten Beschränkungen für Kontakte im privaten wie auch im öffentlichen Raum gefallen. Es bleibt der Grundsatz, physisch-soziale Kontakte gering halten. ABER: Covid-19 ist deshalb nicht weg sondern, wie die anhaltenden Fälle von Neuinfektionen in Berlin und die steigenden internationalen Zahlen belegen, immer noch aktiv und gefährlich. Ergo: Je mehr Kontaktmöglichkeiten desto wichtiger sind Abstand halten, Kontakte nachverfolgen UND das Tragen von Mund- und Nasenschutzmasken.

Daher unser Top-Spartipp des Jahres: Immer Maske auf, beim Einkauf, in Verwaltungen und Veranstaltungsräumen und ganz besonders in Bahn und Bus und dadurch Bußgeld in Höhe von 50 bis 500 Euro sparen.

Und davon ganz abgesehen, das Maskentragen lohnt sich, denn wer will schon wieder zurück zu den Maßnahmen des „Lockdowns“?

Mehr Info:
• Pressetext v. 23.6. Beschluss der Infektionsschutzverordnung 

zum download:
• Im Wortlaut die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.