Ab 1. Mai: Corona- & Infektambulanz Havelhöhe geschlossen

Spandau jetzt ohne Corona-Teststelle

Im Grunde ein positives Signal, dass seit dem 1. Mai das einzige Spandauer Testzentrum der Corona- und Infektambulanz in der Klinik Havelhöhe wegen „rückläufiger Inanspruchnahme“ geschlossen ist! Wer den Verdacht hegt sich angesteckt zu haben und/oder verdächtige Symptome zeigt, darf auf keinen Fall – ohne vorher anzurufen – „einfach mal beim Hausarzt vorbeischauen“ sondern besser über die zentrale Berliner Hotline 90 28 28 28 oder die Kontakttelefone des Spandauer Gesundheitsamtes 90 279-4012 |-4014 |-40 26 sich beraten und ggf. einen Temin geben lassen, für eine Corona-Untersuchungsstelle.

Auf der Webseite der Senatskanzlei gibt es Informationen und Kontakte zu den aktuellen Corona-Untersuchungsstellen. Dort findet man auch den Chat-Bot Bobby für den digitalen Dialog über COVID-19.

Das Corona-Testzentrum auf dem Charité Campus Virchow-Klinikum bietet neben dem Kurzcheck der COV-App auch eine individuelle Corona-Videosprechstunde mit direkter Terminbuchung.

Darüberhinaus gibt es speziell ausgerüstete niedergelassene Corona-Arztpraxen die von der KV Kassenärztliche Vereinigung aufgelistet werden COVID-19 Praxen Berlin.

Für alle aber gilt: vorher Kontakt aufnehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.