Veranstaltungen[-]

     

    Tanztee mit Livemusik

    Darf ich bitten? zu ChaCha, Fox, Walzer … heißt es wieder
    Samstag 25. Januar 16 Uhr
    für 50+ vom BGFF e.V. im
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | M37,X+M49,131

    Die Mathe-Ratte Mathilde

    und Robert Metcalf lassen singend & spielend das Zählen & Wiegen begreifen
    Do 30. Januar 10-11.30 Uhr
    Info&Ticket KinderMusikTheater
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Mehr als nur Café

    regelmäßig im Pi8:
    • nächste Märchenstunde +
    Spielen & Basteln
    So 9. Februar ab 12.30 Uhr
    (immer am 2. So im Monat)
    • Nähcafé
    auf der Empore
    mittwochs 10-14 Uhr
    • Gesundes Kochen …

    für die Kids ab 6 Mon.
    freitags 9.30-12.30 Uhr
    nur nach Anmeldung
    Mehr Info & Kontakt

    Beratung in der Hermine

    Rat & Sprechstunden
    • Familienhebamme
    offene Sprechzeiten
    Dienstags 10 – 12 Uhr

    • Sprache & Beratung
    des Gemeinwesenvereins
    mittwochs 8 – 12 Uhr

    • Queere Beratung
    kostenfrei + ohne Anmeldung
    Donnerstags 15 – 17 Uhr

    • Rat rund um Familie
    nach tel. Vereinbarung

    zum download:
    Alle Angebote
    für Familien & Kids
    Wochenprogramm (Stand Jan. 2020)

    Familienzentrum Hermine
    gelber Container – Zugang via
    Weg an Maulbeerallee 23
    Kontakt: Bernadette Korndörfer
    Tel. 364 03 877
    familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Projektanträge stellen bis 2. November

Förderung: Der Jugend eine Chance

Veröffentlicht am 17. 10. 2019

Noch bis zum 2. November läuft die Antragsfrist für kleine experimentierfreudige Kunst- und Kulturprojekte von Initiativen oder Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im ersten Halbjahr 2020 umgesetzt werden, mit bis zu 2.000 Euro aus dem zusätzlichen Förderprogramm Der Jugend eine Chance des Fonds Soziokultur.

Mit seinem zusätzlichen Förderprogramm für junge Initiativen will der Fonds Soziokultur Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren die Möglichkeit geben, eigene Projektideen im soziokulturellen Praxisfeld zu entwickeln und umzusetzen. Es hat den Anspruch, die kreativen Potentiale junger Menschen zu wecken und zu fördern. Ziel ist dabei, Jugendliche zum (längerfristigen) Engagement im soziokulturellen Praxisfeld zu ermutigen.

Wer kann Förderanträge stellen?
Junge Menschen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, die sich zu einer Initiative zusammengeschlossen haben, können Fördermittel beantragen. Aus dem Antrag muss dabei erkennbar werden, dass das Projekt in eigener Verantwortung der Jugendlichen geplant und realisiert werden soll.

Was wird gefördert?
Unterstützt werden kleine, experimentierfreudige Kulturprojekte mit einem konkreten Themenbezug und mit einer zeitlichen Begrenzung. Ob ein Videoprojekt zur Migration im Stadtteil, ein HipHop-Event, eine Fotoausstellung zum Wandel eines Dorfes oder eine Projekt von Jugendlichen mit Medienkünstlern . der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Offenheit ist gefragt, Freude am Gestalten, Neugierde und die Bereitschaft, sich auf unbekanntes Terrain zu begeben.

Wie können Förderanträge gestellt werden?
Anträge auf eine finanzielle Unterstützung müssen schriftlich erfolgen. Dafür gibt es einen gesonderten (schlanken) Antragsvordruck.

Wie viel Fördermittel können beantragt werden?
Die Fördermittel des Fonds sind auf bei diesem zusätzlichen Förderprogramm auf 2.000 Euro pro Vorhaben begrenzt und sollten 70% der Gesamtkosten/-finanzierung nicht übersteigen.

Einsendeschluss: Samstag 2. November 2019. Es gilt das Datum des Poststempels.
Verfahren & Entscheidung: Eine Kuratoriumskommission entscheidet Mitte Januar 2020 abschließend über die eingegangenen Anträge.
Projektstart darf (inkl. Vorbereitungszeit) nicht vor Ende Januar 2020 liegen

Infos und Link zum Antragsvordruck:
http://www.fonds-soziokultur.de/foerderung/foerderprogramme/der-jugend-eine-chance.html

zum download: Der Jugend eine Chance 1. Halbjahr 2020

 

Fonds Soziokultur e.V.
Weberstraße 59 a | 53113 Bonn
Fon (0228) 97 144 79-0
Fax (0228) 97 144 79-9
Email info@fonds-soziokultur.de

Übrigens: Antragsschluss für Projektförderungen im 2. Halbjahr 2020 ist der 2. Mai 2020

.

 

 

Ein Gedanke zu „Förderung: Der Jugend eine Chance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Mittags in der 4. Woche

    kommt Leckeres auf den Tisch
    • Speisenplan 20. – 24. Januar
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    + Freitag Frühstücksteller
    Reservierung: 363 81 80
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

    Rat im Stadtteilzentrum

    Suchtberatung & -prävention
    von Caritas & Vista
    mittwochs 16-18 Uhr

    • Migrationsberatung von GiZ
    für erw. Zuwanderer*innen
    NEU freitags 13.15-15.15 Uhr

    • Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden …
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige

    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    weitere allg. Beratung:
    im Familienzentrum Hermine:
    mittwochs 10-14 Uhr 
    Container an Maulbeerallee 23

    und vom Familientreff Staaken:
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter + Gewobag-Mietern (ehem. Mieterbeirat u. der Ex-ADO-Mietergruppe)  jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.