Jetzt frei zugänglich - Trinkwasserbrunnen am Leubnitzer Weg

Ist das der Trinkbrunnen Nr. 97 von 100?

Er sprudelt schon lange, der Trinkwasserbrunnen am Leubnitzer Weg, zwischen den beiden großen Spielflächen im Park der Generationen und Kulturen und ist jetzt auch von den Gittern drumherum befreit. Doch soll der, durch das Engagement von jungen Leuten aus dem Stadtteil, von JuMi-Lotsen und Staakkato Jungs und Mädchen, auch über so manche bürokratische Hürde hinweg, an dem Standort möglich gemachte und im Rahmen des Programms 100 Trinkbrunnen von den Berliner Wasserbetrieben aufgestellte Trinkbrunnen so sang und klanglos in Betrieb genommen werden? Da geht doch noch was mit einem nachbarschaftlichen Ersten Wasserbrunnenfest? Oder?

 

Auf der Webseite der Berliner Wasserbetriebe zur Kampagne 100 Trinkbrunnen werden aktuell angezeigt, dass bereits 96 aufgestellt wurden – der in Staaken ist – so scheint es – aber noch nicht dabei.

 

Und hier der Artikel Ein Trinkwasserbrunnen für Staaken von Julia Seidel in der aktuellen Herbstausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT – u.a. mit der Schlussbemerkung die unterstreicht, dass für den neuen Brunnentreffpunkt im Stadtteil eine „richtige“ Eröffnung angemessen wäre.
(Bild anklicken, dann wird’s größer und lesbarer?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.