Stadtumbauprojekt Energetisches Quartierskonzept:

Info & Dialog über Konzept & Maßnahmen

Veröffentlicht am 22. 08. 2019

Seit dem Tag der Städtebauförderung im Mai informiert – zuerst im Stadtteilzentrum dann gegenüber hinterm Schaufensterglas –die Ausstellung über das Wozu, Was und Wie, über die Herausforderungen im Kiez und die Erwartungen der Bewohnerschaft an ein Energetisches Quartierskonzept. Jetzt steht die Einladung für kommenden Dienstag im Stadtteilzentrum zu Info & Dialog zum Planungsstand und den ermittelten energetischen und städtebaulichen Maßnahmen des Konzepts für den nördlichen Teil der Großwohnsiedlung Heerstraße, zwischen der Wilhelmstädter Hasenheide und dem Upstall der Staakener Felder.

Den offiziellen, genauer öffentlichen Start für das Stadtumbauprojekt im Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße, gab es Anfang 2019 auf der Januar-Sitzung des Quartiersrates, mit der Vorstellung des städtebaulichen Parts des Projekts durch das beauftragte StadtBüro Hunger, das wenige Tage später noch zu einem Rundgang einlud, mit Akteuren, Quartiersräten und Aktiven aus den Mietergruppen des Untersuchungsgebiets zwischen Blasewitzer Ring und Pillnitzer Weg.

Im April gab es dann bei einer QR-Sitzung, damals noch im Stadtteilladen, eine kleine Zwischenpräsentation mit einer Vielzahl von markierten Orten mit vielfältigen Defiziten und Aufgaben im Untersuchungsgebiet, die einer Lösung im Rahmen der Ausarbeitungen des Konzepts bedürfen. Darunter auch sehr viele Hinweise aus der Bewohnerschaft.

Am kommenden Dienstag nun die Gelegenheit, sich über den Planungsstand, über die energie- und wärmetechnischen Daten, Prognosen und Chancen sowie die städtebaulichen und sozialplanerischen Maßnahmen im Rahmen des  Energetischen Quartierskonzepts in Heerstraße Nord und in der Rudolf-Wissel-Siedlung zu informieren und zu diskutieren:

 

Planungsstand Konzept 
energetische & städtebauliche Maßnahmen
Dienstag 27. August 17-19 Uhr
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E
Einladung zum download

 

zum Nachlesen:
Dunkle Ecken, enge Gänge … (Artikel v. 31. Jan. 2019)
Status & Aufgaben Energetisches Konzept (pdf v. 14.01.2019)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Link zur Startseite Stadtumbau West Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße —›



Beiträge Stadtumbau West [+]

Stadtumbau Termine [+]

    Neues aus dem Stadtumbau:

    3. Jonny K.- Parkratsitzung
    Mi 12. Februar 2020
    QM-Büro Blasewitzer Ring 32

    vergangene Termine: Read on »

Materialien[+]

 

Kontakt Stadtumbau

Bezirksamt Spandau von Berlin
Abt. Bauen, Planen und Gesundheit
Stadtentwicklungsamt (Stadtplanungsamt)
Nadine Deiwick
nadine.deiwick@ba-spandau.berlin.de
Tel.: 030/90279-2526
Carl-Schurz-Straße 2/6
13587 Berlin

Beauftragte für Steuerung und Koordination der Stadtumbau-Projekte:
Stadtkontor Gesellschaft f. behutsame Stadtentwicklung 
Ansprechpartner Ralf Hoffmeister
r.hoffmeister@stadtkontor.de
Tel.: 0331/7 43 57-12
Schornsteinfegergasse 3
14482 Potsdam

Umfangreiche Informationen zur Städtebauförderung in Spandau bietet die Internetpräsenz des Stadtentwicklungsamtes.