single-QM

Die globalen Menschenrechte und das lokale Zusammenleben

stehen am kommenden Montagabend, am Jubiläumstag von 70 Jahre Charta der Menschenrechte, als Motto und Frage über einer Veranstaltung im Stadtteilzentrum, zu der die AG Bunte Vielfalt und Toleranz der Stadtteilkonferenz, zusammen mit dem Willkommensprojekt des Familientreffs Staaken, mit dem QM-Team, Gemeinwesenverein Heerstraße Nord und dem Interkulturellen Treff in das Stadtteilzentrum Obstallee 22 E einladen. 

Willkommen ist Jede(r), bei der u.a. auch von Partner für Demokratie Spandau unterstützten Veranstaltung am 10. Dezember ab 17.30 Uhr, bei der kurze Inputs mit Worten, kleine vielfältige musikalische Beiträge aber auch Filmclips, der Frage nachgehen, was die Menschenrechte eigentlich mit uns und dem Alltag im Zusammenleben einer interkulturellen Gesellschaft zu tun haben. 

Daher sind gerade auch ganz speziell im Stadtteil etablierte Gruppen eingeladen, die sich von Alter, Geschlecht, kultureller, sozialer, religiöser … Herkunft und Ausrichtung unterscheiden und die im Laufe des Abends in Aktion bezüglich der unterschiedlichen Werte aber auch in den Austausch untereinander treten. 

70 Jahre UN-Charta der Menschenrechte
Globale Menschenrechte – lokales Zusammenleben
Montag 10. Dezember 17.30 Uhr
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

Für eine parallele Kinderbetreuung wird gesorgt!

 

Über die Veranstaltung zu 70 Jahre Menschenrechte am Montag hinaus, gibt es noch in diesem Monat weitere Aktionen des Austauschs, Kennenlernens und Miteinanders im Rahmen des Willkommen-Projekts und des Interkulturellen Treffs:

Schon an diesem Freitag geht es ab 15 Uhr vom Treffpunkt Stadtteilzentrum bzw. Familientreff aus los zu einem Besuch der Kreuzberger Moschee Omar-Ibn-Al-Khattab mit Führung, Informationen und Austausch mit dem Prediger der Moschee in der Wiener Straße am Görlitzer Bahnhof. Anmeldung dringend erforderlich: entweder vorab via Liste im Stadtteilzentrum oder per Email an mail@staaken.info. Die im Stadtteil aktive Quartiersrätin Asmahan Er begleitet die Besucher*innen-Gruppe am:
Freitag 7. Dezember 
Treffpunkte für den Besuch der
Omar-Ibn-Al-Khattab Moschee
15  Stadtteilzentrum  | 15.20  U Rathaus Spandau
16 Uhr vor der Moschee Wiener Straße 1-6

 

Schon mal zum vormerken: Eine Woche später steht dann auf dem Programm des „Willkommens-Projekts“ des Familientreffs Staaken: Was ist denn bloß in Syrien los? Infoabend Freitag 14. Dezember
Mehr dazu demnächst auf staaken.info

 

 

2 Gedanken zu “Die globalen Menschenrechte und das lokale Zusammenleben

  1. Familien mit Kindern sind bei den Veranstaltungen natürlich sehr willkommen. Bei der Veranstaltung zu 70 Jahre Menschenrechte am 10.12. wird es auch eine Kinderbetreuung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.