single-QM

Die Staakener Wasserspiele vom Sonntag:

Nasser Spaß für Froschmänner und Nixen

Auch bei den 3. Staakener Wasserspielen für Kinder blieb kein Shirt, kein Auge oder Haar  aber auch kein Grashalm trocken, am vergangenen Sonntag auf der bis dahin ziemlich ausgetrockneten Wiese neben den Stadtteilzentrum an der Obstallee.

 

Und nicht wenige der erwachsenen Begleiter* der Kinder und Helfer*innen bei dem Fest vom Familientreff Staaken hätte sich gern gewünscht, nicht nur mit Freude zuzuschauen sondern selber einzutauchen in den Pool, über die Wasserrutsche zu glitschen, mit Pumpguns zu spritzen, mit Schwimmnudeln zu wedeln oder als Tiefseetaucher über den Hindernissparcours zu watscheln …

 

Aber dank vielen Gelegenheiten für Unterhaltungen bei Kaffee und Kuchen, bei Kaltgetränken und Grillereien, kamen auch die Großen zu einem ganz vergnüglichen Sonntagnachmittag.

 

Alles in allem: auch nach der „Zwangspause“ im vergangenen Jahr haben die dritten Staakener Wasserspiele gezeigt, dass diese Veranstaltung dauerhaft den Abschluss der Sommerferien im Stadtteil krönen könnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 3. Staakener Wasserspiele des Familientreffs Staaken, am 19. August auf der „Kirchenwiese“ wurden mit Mitteln aus dem Aktionsfonds des QM-Programms Soziale Stadt gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.