Veranstaltungen[-]

     

    Infoabend Syrien

    Aktuelle Informationen über Situation, Leben und Überleben im Krieg, über die Kriegsparteien und ihre Interessen …
    Freitag 14 Dezember 18 Uhr
    Frei und ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee Weiterlesen →

    Lotta: Oh wie schön ist Weihnachten ..

    ein Stück für Kids von 3-7, frei nach Astrid Lindgren, vom Theater Anima 
    Sonntag 16. Dezember 15-16 Uhr
    und
    Montag 17. Dezember 10-11 Uhr 
    jeweils in der
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Preise, Voranmeldung etc Weiterlesen →

    Musikschul-Konzerte

    Eine Reihe schöner Konzerte zum Jahresausklang präsentiert die Musikschule Spandau:

    • Saitensprung I + II
    Von Harfe bis E-Gitarre – von Klassik bis Rock
    all you can zupf 
    Sonntag 9. + 16. Dez. 11 Uhr
    Eintritt frei
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41

    • Bläser-Ensemble II
    Weihnachtliches Konzert
    Sonntag 16. Dez. 18.30 Uhr
    Eintritt frei
    Lutherkirche Spandau
    Lutherplatz 3

    bereits verpasst: Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Theaterprojekt an der "Morgenstern" bietet:

Vergnügliches Verwirrspiel auf der Bühne

Veröffentlicht am 30. 05. 2018

„Märchen sind doch nix mehr für uns “ scheinen die betont gelangweilten Mienen einiger „großen“ Mädchen im Saal auszudrücken, zum Beginn der Aufführung des Theaterprojekts von 4. und 6. Klässlern der Christian-Morgenstern-Grundschule.

Aber während den Szenen konnte man aus den Augenwinkeln beobachten, dass der lebendige und quietschfidele ganz eigene Märchen-Mix auch Ihnen – wie allen anderen auf und vor der Bühne – viel Spaß bereitet hat.

Ein gutes Rezept, das der bühnenerfahrene Erzieher Oliver Schindler zusammen mit seinen Theaterkids für das Stück entwickelte, mit dem die Gruppe auch in diesem Jahr bei den Grundschultheatertagen Spandaus dabei sein möchte: Man teile zwei bekannte Grimm’sche Märchen in gleichviele Szenen, mische diese tüchtig durcheinander und würze sie mit einer kräftigen Portion Witz, direkt aus dem Alltag der Kinder.

Herausgekommen ist eine rasante Geschichte mit Rotkäppchen und Schneewittchen, die sich als Konkurrentinnen auch gerne gegenseitig mit Schneematschchen bzw. Rotschläppchen „dissen“. Mit einer bösen Königin deren eitel tanzender Zauberspiegel verkündet, dass sie erst nach den beiden Mädchen den dritten Rang im Beautycontest belegt und deshalb auch gleich beide beseitigen will. 

Um Schneewittchens Entführung und Tod im Walde soll sich der Jäger kümmern und als Beweis jedoch nicht deren Herz sondern ihr pinkfarbenes Smartphone mitbringen. „Nichts ist schlimmer als einem Mädchen das Smartphone wegzunehmen“, meint er und lässt dies dann auch bleiben.

Vom Wolf, der sich von Rotkäppchen mit dem Versprechen „bei der Großmutter gäbe es Cheeseburger mit Pommes“ davon abhalten lässt das Mädchen zu verspeisen, erfährt er, dass diese auch so ein Smartphone hätte, was ihm der Jäger später dann mit einem tödlichen Blattschuss dankt.

Die Königin verwandelt sich in die Großmutter um Rotkäppchen mit dem Giftapfel zu erledigen und wieder vereitelt ungewollt der Jäger ihre bösen Pläne und beißt herzhaft in den Apfel …

Ein fetziges Happy End zum Schluss des Wirrwarrs um Rotwittchen, Schneekäppchen, smarte Äpfel und vergiftete Handys … Der grandios „rappende“ Märchenprinz trifft bei den 7 Zwergen – einer interkulturellen Gruppe aus allen Kontinenten, die in Tag- und Nachtschichten bei Burger King schuften muss – die Wahl seines Herzens. Zur Überraschung aller führt er weder eine der zwei märchenhaften Schönheiten, sondern einen der Zwerge, den Klügsten, dann zum Traualtar.

Am Ende zu Recht viel Applaus für das vergnügliche Verwirrspiel Rotkäppchen und die sieben Zwerge, von Kindern der 4a und 6c der Christian-Morgenstern-Grundschule, unter der Regie von Oliver Schindler (Erzieher) und Yakub Nowak von der Schulstation. Im Nachhinein auch für das langjährige ehemalige QM-Theaterprojekt mit GRIPS an der Grundschule, deren Basisarbeit ganz offensichtlich eine nachhaltige Wirkung zeigt.

 

Erzählerin, Königin und hier die Mutter, die Rotkäppchen durch den Wald zur Oma schickt

 

Rotkäppchen als Erzählerin, mit dem eitel tanzenden und sprechenden Zauberspiegel

 

Schneewittchen muss weg! die Königin und ihr Jäger

 

Der Wolf auf der Waldwiese (siehe die Blütenpracht unten) auf der Lauer nach einem Opfer

 

und lässt sich von Rotkäppchen auf „Cheeseburger mit Pommes“ vertrösten

 

Auch Drohungen helfen nichts – der Zauberspiegel lügt nicht – Schneewittchen UND Rotkäppchen sind die Schönsten im ganzen Land

 

Ich bin der Märchenprinz – Soloauftritt mit Rap

 

„Smartphone her oder ich schieße“ – nicht die allerhellste Birne, der Jäger, denn am Ende knöpft ihm Rotkäppchen Knarre und Handy ab

 

Unterdessen ist Schneewittchen über allen 7 Bergen, trinkt aus eines Zwergen Becherchen …

 

und liegt in einem Bettchen der sieben Burger-Zwergen

 

Ein lecker-giftig Äpfelchen von der Königin als Großmutter

 

Neid und Missgunst – Schneematschchen und Rotschläppchen

 

Der rappende Märchenprinz hat seine Wahl getroffen – die Zwergin an seiner Seite

 

Applaus für alle Mitwirkenden …

 

natürlich auch für den Dramaturg, Dialogtexter und Regisseur Oliver Schindler

 

 

Ein Gedanke zu „Vergnügliches Verwirrspiel auf der Bühne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Aus Quartier & Stadtumbau

    Ergebnisse v. Studie & Umfrage:
    • Machbarkeit Jonny K.-Aktivpark
    • Befragung in der Maulbeerallee
    + Projekte & Ausblicke 2019

    Mehr Info
    download: Öfftl. QR am 11. Dez.

    Die KW 50 bringt im Pi8

    Warmes & Kaltes – Lecker & Günstig:
    Speisenplan 10.–14. Dezember
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen, werktags 10-18 Uhr +
    freitags mit Frühstück Spezial!
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.