single-QM

Tanzkurse für Musik im Stadtteil starten wieder

Starker Tanz für Heerstraßen-Revue

Gleich mit zwei Tanzkursen geht es nach den Sommerferien in den Endspurt für die Heerstraßen-Revue des QM-Projekts Musik im Stadteil: Zusammen mit Wiebke Kampferbeck (links) und Irene Cortina Gonzáles (rechts)  werden sowohl eigene Show Dance-Einlagen für die Premiere der Revue im November, wie auch ganz spezielle Choreografien für die Heerstraßen-Kompositionen von Moritz Sembritzki erarbeitet. Noch sind Plätze frei zum Mitmachen und Mitentwickeln vom starken Tanz die Heerstraße!

Noch beim letzten Kurs vor den Sommerferien, von Wiebke Kampferbeck mit der Girls-Group, die von Stadtteil- bis Schulfesten schon bei manchen Auftritten im Kiez zu begeistern wussten, haben die beiden Tanzlehrerinnen der Musikschule Spandau ihre Pläne im Rahmen von Musik im Stadtteil für den Herbst in Heerstraße vorgestellt.

Immer dienstags von 17.30-19.30 wird Wiebke Kampferbeck im Kulturzentrum Staaken für Anfänger*innen oder schon Erfahrenere – wie die jungen Frauen aus dem Kiez, die schon gemeinsam mit Wiebke ihre eigenen Choreografien entwickelt haben – von Dehnungs- und Aufwärmübungen bis zu Körperhaltungen und Tanzschritte von Ballett und Modern Dance bzw. Showtanz einüben und gemeinsam mit den jungen Kursteilnehmer*innen eigene Showeinlagen für die Heerstraßen-Revue erarbeiten oder bei der Entwicklung von eigenen Ideen fachkundig unterstützen.

Ebenso zwei Stunden je Kurstermin wird Irene Cortina Gonzáles jeden Donnerstag von 18.30 bis 20.30 Uhr nur unweit entfernt in der Schule an der Haveldüne gemeinsam mit Jugendlichen sowie Jungs und Mädchen ab ca. 11 Jahren die Choreografien weiterentwickeln und einstudieren, die dann bei der Premiere der Abschlussrevue zum Projekt am 17. November die Kompositionen der kulturellen Vielfalt von Heerstraße, von Moritz Sembritzki, auch tänzerisch zum Ausdruck bringen werden.

Dank der Mittel aus dem Projektfonds des Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt ist die Teilnahme kostenfrei, an beiden Kursen des Projekts von Quartiersmanagement Heerstraße und der Musikschule Spandau.

Mehr Info und Anmeldung für die Kurse gibt es im Büro der Musikschule Spandau, das trotz des Umzuges ins Alte Kant noch bis zu den Herbstferien in der Moritzstraße 17 zu finden ist.

Zumindest dienstags im Kulturzentrum können Interessierte auch einfach mal vorbeischauen.

Tanzkurse im Rahmen von Musik im Stadtteil II

• Dienstag 17.30-19.30 mit Wiebke Kampferbeck
Kulturzentrum Staaken | Sandstr. 41
Bus M37, M49, 131

• Donnerstag 18.30-20.30 mit Irene Cortina Gonzáles
Schule an der Haveldüne |Jaczostr. 53-67
Bus M49, 136, 236

Musikschule Spandau
Sekretariat | Cornelia Kirbach
Moritzstraße 17
Tel.: 90 27 9 – 58 12
Email: c.kirbach@ba-spandau.berlin.de

Sprechzeiten außerhalb der Ferien:
Mo, Di 9.00 – 12.00 Uhr
Do 15.00 – 18.00 Uhr

Nachfolgend noch weitere Bilder vom Kurs Ende Juli im Kulturzentrum:

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.