Veranstaltungen[-]

     

    Ringelnatz was sonst

    Mit Sprüchen und Gedichten, ein Streifzug durch Leben und Werke von Joachim Ringelnatz
    Samstag 21. April 15 Uhr
    Eintritt 8 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Mehr Info

    Top Menü im Pi8

    bietet der Azubi-Abend
    mit Amuse Geule + Drei-Gängen
    Freitag 27. April 18 Uhr
    Teilnahme 20 EUR nach Anmeldung
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8 | Tel.: 363 81 80
    Email: cafepi8@kirchengemeinde-staaken.de
    Mehr Info

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

NaturErfahrungsRaum NER Spieroweg:

Eben eröffnet, schon beklaut!

Veröffentlicht am 09. 06. 2016

Eröffnung_0390Wer missgönnt denn den Kindern da ihren ungetrübten Spaß? Der am Montag zur Freude der zahlreich anwesenden Kinder eröffnete NaturErfahrungsRaum am Spieroweg blieb keine zwei Tage unbeschadet. Bereits am gestrigen Mittwoch wurde das kleine Eingangstor gestohlen, wobei auch das Hundeverbotsschild demoliert worden ist.

 

Auch wenn das Areal zum spielerischen Erleben der stadtnahen Natur etwas abseits vom Geschehen liegt, hat vielleicht doch der eine oder andere aus der Nachbarschaft eine Beobachtung gemacht und kann diese dem zuständigen Polizeiabschnitt 23 melden.

Seit Ende 2015 haben die Landschaftsplaner des Bremer Büros „naturSpielraum“ zusammen mit vielen Kita- und Grundschulkindern, allen voran mit Pippis Piraten von der Astrid-Lindgren-Gs und der 3a von der „Christian-Morgenstern“ Ideen, Wünsche und Vorschläge der jungen Nutzer gesammelt und ausprobiert, damit diese in Staaken auf der 6.400 qm großen Fläche realisiert werden können.

Die Kinder haben bei einer Aufräumaktion im Frühjahr tüchtig mitgewirkt um die Brache zwischen Cosmar- und Spieroweg von Müll und Schutt zu befreien und haben zuletzt noch im Mai mit Hand angelegt beim Ausbau mit Schichthecken und Versteckhöhlen.

Sowohl Kinder der „Morgenstern“ und „Lindgren“, der Kita Tausendfühler und aus der Paul-Moor-Schule in der Wilhelmstadt aber auch viele viele Familien mit Kindern waren am Montagnachmittag an den Rand der Staakener Felder gekommen um gemeinsam mit Staatssekretär Christian Gäbler von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, mit Bezirksstadtrat Carsten Röding , mit Matthias Herbert vom Bundesamt für Naturschutz, mit dem Landesbeauftragten für Naturschutz Prof. Dr. Ingo Kowarik und dem Vorstandsmitglied der Stiftung Naturschutz Heiner Klös, das erste der drei geplanten Pilotprojekte eines Naturerfahrungsraumes in der Großstadt zu eröffnen.

Auch die letzten Zweifler hätten da erleben können, wie schnell und wie behände von den Kindern die ersten Bäume erstiegen, Heckenhöhlen erforscht oder auch Wiesenblumen gepflegt wurden…

Man kann nur hoffen, dass die Beschädigungen und der Diebstahl ein erster und gleichzeitig auch letzter „Wermutstropfen“ war, für das großartige Projekt, in dem Kinder sowohl Naturverständnis aber auch Risiko- und Sozialkompetenzen – weitestgehend ohne den Spiel- und Bewegungsdrang hemmende Aufsichten – einüben können.

NaturErfahrungsRaum Staaken
Cosmarweg/Spieroweg, 13593 Berlin

Das Projekt der Stiftung Naturschutz wird vor Ort von Staakkato Kinder und Jugend e.V. aus dem gegenüberliegenden Familienhaus am Cosmarweg 71 betreut und steht nicht nur Kitas, Schulen oder Vereinen, sondern auch Familien zur Nutzung offen.

zum Nachlesen:
die staaken.info-Beiträge zum NER Spieroweg

 

Sekunden vor dem offiziellen Eröffnungsakt

Sekunden vor dem offiziellen Eröffnungsakt

 

Sekunden danach - die ersten Kids auf den Bäumen

Sekunden danach – die ersten Kids auf den Bäumen

 

... und bei der Wiesenblumenpflege

… und bei der Wiesenblumenpflege

 

oder beim Testen für die Verstecktauglichkeit des Unterholzes

oder beim Testen für die Verstecktauglichkeit des Unterholzes

 

Wir müssen leider draußen bleiben! Zumindest sollten Erwachsene, Eltern oder Erzieher sich zurückhalten bei Einschränkungen für den Bewegungs- und Abenteuerdrang der Kinder

Wir müssen leider draußen bleiben! Zumindest sollten Erwachsene, Eltern oder Erzieher sich zurückhalten bei Einschränkungen für den Bewegungs- und Abenteuerdrang der Kinder

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Versammlung ADO-Mieter

    Samstag 21. April 12 Uhr
    Kulturzentrum Staaken 

    Das gibt’s in KW16

    von Mo-Fr zum Mittagstische
    Speisenplan vom 16. bis 20. April
    geöffnet von 10-18 Uhr,
    und freitags mit Frühstück-Spezial
    Stadtteilcafé Pi8 im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

    Antrag Mietzuschuss

    NUR NOCH 2 WOCHEN!!! für Mieter in Sozialwohnungen
    Beratung & Antragstellen
    immer donnerstag 16-18 Uhr
    noch am 19. + 26. April
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Info & Liste der Unterlagen

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]