single-QM

Ehrenamt im Stadtteil(café)

Offen für Gäste und Verstärkung

Pi8_Ehrenamtliche-gesuchtAb heute hat das Pi8 am Pillnitzer Weg wieder montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet und lädt heute zum Mittagstisch mit Ofenkartoffeln und Rote Bete-Schmand ein. Nur kurz war die Erholungspause für das ehrenamtliche Pi8-Team, von den Adventsfeiern für Gruppen im Stadtteilcafé oder dem Catering für Einrichtungen des Quartiers. Zum neuen Jahr werden nun Verstärkungen gesucht für Herd und Service.

Ein nettes Team, das derzeit unter der hauptamtlichen Leitung von Sabine Schüring für die angenehme Atmosphäre und für leckere Kuchen bei Kaffee oder Tee, für Snacks und Mittagstisch im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 sorgen.

Ein guter Platz für Gäste zum Entspannen und Genießen aber auch für zukünftige Mitstreiter, die den Kontakt zu Menschen suchen und dabei bei Einkauf, in Küche und am Backofen, an der Kaffeemaschine und im Service für mindestens eine 4 Stundenschicht in der Woche das „Soziale Stadt“ geförderte Ehrenamtsprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken unterstützen wollen.

Vielleicht können mit möglichst vielen neuen Caféhaus-Ehrenamtlern zukünftig „Schließzeiten zur Erholung“ überflüssig werden bzw. noch mehr kulturelle Veranstaltungen am Abend oder sogar wieder Öffnungszeiten an den Wochenenden angeboten werden?

Stadtteilcafé Pi8
im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
Mo-Fr 10 bis 18 Uhr
Kontakt:
Sabine Schüring
Tel.: 363 81 80 | mobil: 0157- 339 02 923
Email: info@cafepi8.de

zum download: Info für Ehrenamt im Pi8

Wie schon der Umbau und die Ausstattung für das Pi8 wird auch die hauptamliche Koordination für das Stadtteilcafé Pi8 der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken mit Mitteln aus der Städtebauförderung „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.