Jonas-Winterferienprogramm

Große Maskerade in Jonas Haus

masken-jona_FotoKunstlandschaftSpandauMaskenbau und Mummenschanz im Schwarzlicht! Das gibts, noch rechtzeitig vor den „drei tollen Tagen“, nächste Woche Sonnabend 6. Februar zum Winterferienende im Jonas Haus in der Alt-Staakener Schulstraße.

So kunterbunt wie das gesamte JONAS-Winterferien-Spezial vom 1. bis zum 7. Februar verspricht auch die Maskerade im Schwarzlicht zu werden, die zusammen mit Ines Eck und Torsten Kulick von Kunstlandschaft-Spandau am Sonnabend 6.2. ab 14.45 Uhr im Jonas Haus geboten wird.

Gemeinsam kunstfertige Masken bauen, blendend schöne und grelle Visagen schminken und danach bis in die Abendstunden tanzen und feiern beim JONAS-Maskenball. Sicherlich ein Highlight im Ferienprogramm des Jonas Haus, das vom Kerzen ziehen und verzieren (Mo. 1.2.) über winterliche Geländespiele (Mi. 3.2.) und Schauspielereien im Märchentheater (Fr. 5.2.) bis zum Winter-Lagerfeuer in der Grillhütte zum Abschluss der Winterferien am Sonntag reicht.

Dazu kommen noch zwei abenteurliche Ausflüge – nur mit Extra-Anmeldung und elterlichen Genehmigungen – nach Elstal zur Eisrutsche mit Erdbär (für Kinder ab 6 J.) am Dienstag und für die Großen ab 13 geht es am Donnerstag auf Klettertour an Boulderwänden.

Jonas Haus
Schulstraße 3, 13591 Berlin
Tel. 363 27 36
Bus M 32 und mit Fußweg ab Hahneberg auch M49, M37, 137

Ferienöffnungszeiten:
Mo-Fr 12.30-18.30 Uhr
Sa & So 13.30 – 18.30 Uhr

zum download:
• Winterferienprogramm 1. bis 7. Februar
Plakat Maskenball 6. Februar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.