Montag 21. September im Kulturzentrum Gemischtes

Theater zum Welt-Alzheimertag

OstSchwung_ andere Welt_01_Quelle web Theater_der_Erfahrung
Bieten Einblicke in „Eine andere Welt“ die Theatergruppe OstSchwung

Nicht vergessen: Montag ist Welt-Alzheimertag! Deshalb laden Bezirksamt und die Kontaktstelle PflegeEngagement Interessierte, Betroffene und pflegende Angehörige um 17 Uhr zu einem Theaterabend ein, mit der Gruppe OstSchwung und ihrem Stück „Eine andere Welt“.

Seit 1994 findet alljährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag statt und seitdem haben die vielfältigen Aktivitäten rund um den Tag eine Menge mit dazu beigetragen, das lange im Privaten versteckte Thema der Demenzerkrankungen in die Öffentlichkeit zu rücken.

Der Bezirksstadtrat Frank Bewig und seine Abteilung Gesundheit und Soziales des Bezirksamts Spandau bringen in Kooperation mit der Kontaktstelle PflegeEngagement zum Welt-Alzheimertag das Thema auf die Bühne im Kulturzentzrum Gemischtes.

Die Gruppe OstSchwung des Theaters der Erfahrung zeigt in dem, von den Akteuren im Alter von 64-77 Jahren selbst erarbeiteten Stück, „Eine andere Welt“ die Szenen,  die von den Veränderungen im Leben der an Demenz erkrankten, vor allem aber auch von Fürsorge und Erschöpfungen, von Hoffnungen und Ängsten der Familien und Freunde erzählen.

Veranstaltung zum Welt-Alzheimertag 2015
der Abteilung Gesundheit und Soziales des Bezirksamts Spandau und der Kontaktstelle Pflege Engagement
Eine andere Welt
Theaterstück über das Loslassen und Annehmen von der Theatergruppe OstSchwung
Montag 21. September 17 – 19 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstr. 41 | Bus X u. M 49, M 37, 131

Der Eintritt ist frei um Anmeldung wird gebeten
Bärbel Partsch
Tel. mobil: 0173-89 49 683
Email: partsch@wtnet.de

Mehr über OstSchwung und das Theater der Erfahrungen
Mehr über den Welt-Alzheimertag 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.