Kultur & Kulinarisches im "Gemischtes"

2 Gänge für Kopf und Bauch

pressefoto1_KasbekAm Samstag in einer Woche, am 14. Februar ist es wieder soweit „Kultur & Kulinarisches“ bietet im Kulturzentrum Gemischtes wieder reichlich Genüsse für fast alle Sinne:

Kochkunst im 1. Gang  ab 16 Uhr mit anschließendem Buffet und dem Konzert ab 19 Uhr von „Berlins ältester und vielsaitigster Folkband“, dem  Kasbek-Ensemble.

 

Aus dem „KulturRaumKüche“ ist gemeinsam mit Andreas Habel – ob im „Gemischtes“ oder bei Veranstaltungen der Klimawerkstatt – schon so oft der Beweis erbracht worden,  dass „Mindesthaltbarkeit“ keineswegs etwas mit Verträglichkeit zu tun hat. Gemeinsam wird erprobt, wie ein nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln, auch ohne übermäßigem Einsatz von alles überdeckenden teueren Gewürzen, zu allerlei leckeren Speisen führt, zu einem Hochgenuss für Augen, Nase und Gaumen. Das Ergebnis ist immer ein „Menu Surprise“ – schauen Sie also ruhig in ihrer Speisekammer nach und bringen Sie „Lebensmittel am Rande der Tonne“ mit. Da die Mit-Kochplätze eingeschränkt sind, ist eine Anmeldung bis Mi. 11.2. erforderlich.
Info & Kontakt für „Kulinarisches“ 14. Feb. 16 Uhr

 

Ohne Anmeldung aber gegen Eintrittspreis sowie einem Obulus für das Buffet geht es dann am Abend mit dem Folk-Konzert weiter:
Die älteren unter uns kennen bestimmt noch das „Go In“ in Charlottenburg und haben dort in den 60/70ern sie vielleicht schon erlebt: mit Balalaika und Geige brachten sie russische Folklore ins Westberlin nach Mauerbau, das Kasbek-Ensemble. Heute, rund 50 Jahre später, begeistern die „Kasbeks“  ihr altes und nachgewachsenes Publikum mit Folklore aus Osteuropa, mit Balkanklängen, Klezmer oder Gipsymusic… Kasbek, ein Quartett, vielsaitig und mit vier Stimmen Gesang.

Konzert Kasbek-Ensemble
Uwe Sauerwein (Gitarre) | Frieder Breitkreuz (Violine) | Andreas Karpen (Domra u. Balalaika) | Christian Müller (Bass-Balalaika)
14. Februar 19 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes Sandstr. 41
Eintritt 12 erm. 8 Euro
Mehr Info und unter www.kasbek-ensemble.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.