Veranstaltungen[-]

     

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Dorfkirche: Kindertheater

    Das Weite Theater präsentiert:
    Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt! für Kids ab 3 Jahre
    Mittwoch 22. Mai 10-11Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Multikulturelles Fest im Kulturzentrum Gemischtes

Int. Nouruztag – Neujahr im Frühling

Veröffentlicht am 18. 03. 2014

Nouruz_Gemischtes Haft-Sin-Tisch

Nouruz Gemischtes headzeile

 

 

 

 

Ein orientalisches Frühlingsfest der Völkerverständigung am Sonntag 23. März ab 18 Uhr im Kulturzentrum Gemischtes.

Anlass, der von der UN als Tag der Völkerverständigung anerkannte Internationale Nouruz-Tag, der als eine der ältesten Traditionen seit gut 3.000 Jahren von über 300 Mio. Menschen verschiedener Kulturen, Regionen und Religionen vor allem im persisch-türkischen Raum aber auch auf dem Balkan und im Kaukasus  gefeiert wird.

Namen und Schreibweisen gibt es viele für den Neubeginn, den Neuen Tag, ob Newroz bei den Kurden oder Nouruz/Novruz in den persisch sprachigen Ländern des Irans, Afghanistans oder  Aserbeidshans. Fast genauso vielfältig die traditionellen Riten vom „Feuerfest“ der Kurden bis zum Haft Sin (Sieben S) Tisch im Iran, der immer mit den sieben Sachen Sekke,  Sib, Somach , Sombol , Sir, Sabsi und Serke gedeckt ist.

Neben der rituellen Eröffnung des Festes werden die Gäste die Vielfalt an kurdisch, persisch und arabischer Musik und Tanz sowie, gegen einen kleinen Obolus, orientalische Genüsse am Buffet erleben. Interessantes aus Tradition und Geschichte und über die Bedeutung des Nouruz wird Dr. Iranboomy vortragen.

Die Künstler:
Kurdischer Sänger AZ AZ
Persischer Musiker und Sänger Hamid Intera
Arabischer Musiker Moustafa
Folkloregruppe Asmahan Er
Hip Hop Gruppe Maya
aus dem Neuköllner Sufi-Zentrum Rabbanyya kommen Die tanzenden Derwische

Nouruz-Fest 
Sonntag 23. März 18 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstraße 41 | Eintritt frei

zum download: Flyer zum Fest

Die Veranstaltung zum persisch-kurdischen Neujahrsfest wird unterstützt aus dem Aktionsfonds/QF1 des Quartiersmangements Heerstraße (siehe Artikel) und wird ehrenamtlich organisiert von den Anwohnerinnen des Stadtteils Asmahan Er und Mandana Sedigh Sarabi  sowie von Petra Sperling, der Geschäftsführerin des Gemeinwesenverein Heerstraße Nord e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.