Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Autorin, Malerin, Diven & ein Frauenchor

Veröffentlicht am 03. 03. 2014

Hannah Arendt Film am  08.03.

„Starke Frauen“: Hannah Arendt zum Frauentag

.. und dazu auch noch Kino über „Starke Frauen“! Ziemlich weiblich die Programmtage rund um den Internationalen Frauentag  im Kulturzentrum Gemischtes.  Und doch eine Vielfalt, die gleichermaßen auch männliche Gäste anspricht.

 

Zum Internationalen Frauentag wird Samstag 8. März  ab 18:30 Uhr die Reihe „Starke Frauen – Gemischte Gefühle“ mit dem Film von Margarethe von Trotha mit Barbara Sukowa in der Titelrolle fortgesetzt. Im Mittelpunkt die Philosophin Hannah Arendt, ihre  Gedanken und Beobachtungen beim Eichmann-Prozess 1961 in Jerusalem. Die Kinoreihe  mit dem Kulturhaus Spandau endet (vorerst?) am 26. März mit dem Film „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“. (Eintritt 6,50 erm. 5 EUR)

7.03. Autorin Gitta BeckerEin Tag vor dem Frauentag, am Freitag 7. März um 19 Uhr wird in Kooperation mit der Spandauer Organisation des Berliner Kulturrings e.V. eingeladen zum „Literaturtreff“ mit der Drehbuch- und Krimiautorin Gitta Becker, die aus Ihrem Roman um betrogene Liebe und kalte Rache „Das Rosenspiel“ liest.
Eintritt frei zum Literaturtreff.

 

AnettDreinWasserweltenDie Frische, Gewalt und Schönheit der Wasserwelten bringt die, auf Rügen geborene und dort auch aufgewachsene, Malerin Anett Drein auf die Wände im Kulturzentrum. Vernissage Wasserwelten Samstag 15. März 18 Uhr. Die Ausstellung ist bis 27. April in der Sandstraße 41 zu sehen.

 

Bartuschka_ModerationDirekt im Anschluss:
Frech, sexy und schräg, das Varieté Spezial mit der einzigartigen All-Women-Show von
Bartuschka und den Stage Diven.
Sa. 15. März 19:30
sind sie zum fünften Mal zu Gast im „Gemischtes“ mit StandUp-Comedy, Chansons, Tanz und Akrobatik.
Eintritt 10 erm. 8 EUR

 

Der Blaufuchs_Kann denn Liebe Sünde seinDie Filmlegenden der Musik- und Revuefilme der 30er, 40er und 50er werden wieder lebendig, am Samstag 22. März um 18 Uhr, wenn der Frauenchor Spandau  fragt: „Kann denn Liebe Sünde sein“ und uns glauben macht: „Das muss ein Stück vom Himmel sein“. Mit Gisela Runge (Solo), Natalia Nikolajeva (Klavier ),Sinfonisches Ensemble Reinickendorf (Ltg. Karol Borsuk) Eintritt 9 erm. 5 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.