Veranstaltungen[-]

     

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Dorfkirche: Kindertheater

    Das Weite Theater präsentiert:
    Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt! für Kids ab 3 Jahre
    Mittwoch 22. Mai 10-11Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Lichtergalerie eröffnet am Freitag

Lichtkunst, HipHop und Teelichter

Veröffentlicht am 13. 01. 2014

Lichtergalerie_2014_PlakatWenn am Freitag die Open-Air-Galerie der Lichter des Respekts 2014 eröffnet wird, dann gibt es nicht nur viel zu sehen am Staudengarten gleich neben dem Staaken-Center:
Sondern ab 17 Uhr die Eröffnungsfeier mit HipHop im STEIG und direkt nach dem Lichtergang durch den Park der Generationen gehts zum Aufwärmen bei Tee, Punsch und Suppe in den FamilienTreff des Gemeinwesenvereins.

 

LichterWork_Johann_Gruppe2Seit vielen Wochen wurden im Offenen Atelier im Staaken-Center, in Jugendfreizeitstätten, im Jonahaus oder in der Grundschule am Birkenhain von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Workshops unter Anleitung von Sofia Camargo und Thomas E.J. Klasen künstlerische Lichtobjekte gestaltet, die bis zum 21. Februar den Grünzug an der Obstallee erleuchten werden.

Hilfe beim Reimen der Tags von "MoTrip"

Hilfe beim Reimen der Raps von „MoTrip“

Aber nicht nur Lichtkunst steht im Mittelpunkt der QM-geförderten Aktion „Lichter des Respekts für ein gewaltfreies und friedliches Miteinander“ von „Stark ohne Gewalt e.V.“. In der letzten Woche haben Jugendliche im Jugendzentrum STEIG gemeinsam mit erfahrenen Künstlern ihre in kleinen Diskussionsrunden besprochenen Ideen zum Thema in eigenen Raps und Breakdance-Nummern umgesetzt. Die mit MoTrip (Rap) und Faro (Dance) erarbeiteten Nummern kommen jetzt am Freitag im STEIG bei der Eröffnungsfeier der Lichtergalerie zur Aufführung. Also nur einen Monat nach dem Konzert des QM-Projektes „Rhythmen der Heerstraße“ wird es wieder eine Uraufführung im Stadtteil geben.

Im Anschluss an Hip-Hop und Eröffnungsreden geht der Zug der Gäste und Akteure durch den Park der Kulturen zum Staudengarten wo das Licht angeknipst wird für die kommenden fünf Wochen mit der Galerie der Lichter des Respekts 2014.

Gegen kalte Hände und Füße wird gleich daneben im FamilienTreff des Gemeinwesenvereins eine kuschelige Atmosphäre geschaffen mit Kerzenlicht, Tee und Punsch – natürlich alkoholfrei – und mit geschickten Händen können die Kleinen noch nebenbei Teelichttüten für Zuhause basteln.

Galerie Lichter des Respekts 2014
für ein gewaltfreies und friedliches Miteinander
17. Januar bis 23. Februar 
Obstallee Staudengarten neben Staaken-Center und Gemeinwesenzentrum

Eröffnungsfeier
Fr. 17. Januar 17 Uhr
Jugendzentrum STEIG
Räcknitzer Steig 10

Teestube
Fr 17. Januar ca ab 18.00 Uhr
FamilienTreff/Gemeinwesenverein
Obstallee 22 d

Die Aktion von Stark ohne Gewalt e.V. „Lichter des Respekts 2014 für ein gewaltfreies und friedliches Miteinander“ wird finanziert mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Berlin im Rahmen der Städtebauförderung „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt.

Das Quartiersmanagement Heerstraße und der Projektträger Stakr ohne Gewalt e.V. bedanken sich darüberhinaus bei den Wohnungsgesellschaften GSW und GEWOBAG, dem Management vom STaaken-Center und den Rotariern von Berlin-Alexanderplatz.

Zum download: Plakat Lichter des Respekts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.