Generationen-BVV für Alt und Jung

Bis 21 und ab 60 darf man mitmachen bei der 8. BVV der Generationen Spandaus am 9. April 2014. Damit die Versammlung der Bezirksverordneten auch genügend Stoff für Diskussion und Abstimmung hat, könnnen Senioren und Jugendliche jeweils vier Anfragen und acht Anträge bis zum 21. Februar 2014 schriftlich stellen. 

Die fristgerecht beim Vorsteher der BVV Frank Bewig eingereichten Anträge und Anfragen werden im Vorfeld der Bezirksverordnetenversammlung von der Seniorenvertretung Spandaus bzw. von den jugendpolitischen Sprechern der Fraktionen gesichtet und ggf. ausgewählt.

Zur Begründung der maximal 16 Anträge und 8 Anfragen wird den Verfasser/innen in der 8. Generationen-BVV am 9. April ein Rederecht von jeweils fünf Minuten eingeräumt, zu dem auch jede BVV-Fraktion fünf Minuten lang antworten darf.

zum download: Info und Kontaktdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.