Bürgermeister auf Tour in Staaken

Plakat-Sprechstunde_Staaken„Gehe nie zu (d)einem Fürscht wenn du nicht gerufen würscht“!*
Wenn aber der Fürst, sprich Bürgermeister, extra zu dir in dein Stadtteil kommt, dann geh hin, denn er bringt ein offenes Ohr für deine Fragen, Probleme, Wünsche und Ideen mit.
Offene Sprechstunde
Bezirksbürgermeister Kleebank
Mi 12. Februar 14 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes

 

Vor fast einem Jahr, im März, hat Spandaus Bezirksbürgermeister  Kleebank zum ersten Mal zu einer offenen Sprechstunde in unserem Quartier ins Kulturzentrum Gemischtes eingeladen, zu der auch gut zwanzig Bürger/innen gekommen sind, um die Gelegenheit zu nutzen, ihre Sorgen oder Vorschläge direkt an den ersten Mann im Bezirk zu richten.

In zwei Wochen am 12. Februar macht Helmut Kleebank also zum zweiten Mal Station in Staaken um sich im „Gemischtes“ den gemischten Themen und Wünsche der Staakener/innen zu widmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich für die
Offene Bürgersprechstunde
mit Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank
Mittwoch 12. Februar 14 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstr. 41, 13593 Berlin

 zum download: Plakat Bürgersprechstunde zum Aushang

*zur Erläuterung: Das populäre Sprichwort wurde zum ersten Mal 1898 in der Satirezeitschrift „Ulk“ veröffentlicht. Es bezog sich auf die (nur damals?) weit verbreitete Scheu unter Beamten und Untertanen, sich auf keinen Fall unaufgefordert mit Vorschlägen für Verbesserungen oder mit Hinweisen auf offen zutage liegende Probleme an die Vorgesetzten zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.