Saison 2013 der Bolzplatzliga eröffnet

Wieder viel los im Bolzplatz-Käfig

Mädchenteams sind auch in 2013 wieder mit dabei

Eine gute Wahl des Organisationsteams der Bolzplatzliga, das Turnier um eine Woche zu verschieben. Denn bei Sonnenschein, zartem Grün, ersten Blüten und milden Temperaturen kam am Samstag bei den jungen Kickern und den Gästen das richtige feeling auf für ein echtes Fest zum Saisonstart.

Gekickt wurde nicht nur in den Käfigen sondern überall wo Platz war

Die Stimmung also gut, als Stadtrat Röding die Saison 2013 eröffnete, damit die vielen Teams unterschiedlichen Alters auf den drei Plätzen am Spekteweg, sowie einem mobilen Platz auf der Wiese, guten Fußball mit großer Portion Fairplay bieten konnten.

Familien, Freunde, Bekannte und Laufpublikum feuerten am Spielfeldrand die Mannschaften an und das eine oder andere Kickerteam beobachtete in Spielpausen ihre nächsten Gegner. Aber wo man nur hinschaute, überall Fußball spielende Kinder und Jugendliche – ein echtes Fußballfest. Vielbeschäftigt und auch zu bewundern, das Organisationsteam der Bolzplatzliga und ihre Helfer/innen, die trotz des Trubels immer ein Ohr für jedes Kind hatten.

Fairness, Toleranz und Gewaltfreiheit steht bereits zum achten mal als Motto über der Saison des 2006 von den QM-Teams der Spandauer Soziale-Stadt-Quartieren Heerstraße, Falkenhagener Feld-West und -Ost ins Leben gerufenen soziale Straßenfußball-Projektes, das heute überwiegend aus dem Programm „Aktionsräume Plus“ finanziert wird. In sechs Staffeln, getrennt nach Altersgruppen plus einer Mädchenstaffel, wird ein Ligabetrieb sowie spezielle Turniere – z.B. bei Stadtteilfesten – durchgeführt. (Mehr Info zu Spielern und Regeln)

Ergebnisse und die nächsten Termine der Bolzplatzliga gibt es unter www.bolzplatzliga.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.