Info & Dialog im Gemischtes

Kommende Woche werden Information &  Diskussion gleich bei zwei Terminen groß geschrieben im Kulturzentrum Gemischtes:
Mi 24. April 17 Uhr 9. Dialog der Religionen
Do 25. April 19 Uhr Runder Tisch für Demokratie und Toleranz

„Religionsgemeinschaft und Reformen“ heißt das Thema für den bereits 9. Dialog der Religionen des Kreisverbands Spandau der SPD am 24. April. Über die Notwendigkeit, Möglichkeit und Fähigkeit zu Reformen in den Religionsgemeinschaften diskutieren Dagmar Apfel, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion, Ender Cetin von der Sehitlik-Moschee, sowie die Leiterin des jüdischen Touro-Kollegs Sara Nachama.
Dialog der Religionen
24. April 17 Uhr
Kulturzentrum „Gemischtes“, Sandstraße 41
Anmeldung bis 22.4. unter   333 71 65 oder per E-Mail an kreis.spandau@spd.de

Ein Tag später bei dem 19. Treffen des „Runden Tischs Spandau für Demokratie und Toleranz, gegen Ausgrenzung, Rassismus, Antisemitismus und Gewalt“ geht es um die Position, dass Alle, unabhängig von Herkunft oder Religion auch in Spandau sicher und angstfrei leben können, ganz besonders um die Menschen in den Flüchtlingsunterkünften der Motardstraße und am Askanierring.
Der Pfarrer i.R. Dieter Ziebarth hält ein Einführungsreferat zu „Ursachen und Hintergründe der Situation der Flüchtlinge und die Anforderungen an eine humane Flüchtlingspolitik“.
Der Runde Tisch Spandau steht unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters a.D. und Berliner Stadtältesten Werner Salomon und wird von den Spandauer BVV-Parteien unterstützt.
Runder Tisch Spandau
Situation der Flüchtlinge & Flüchtlingspolitik
Do 25. April 19 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes, Sandstraße 41
Einladung zum download

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.