Kampf zweier Kapellen und Freibier für „Bass-Kenner“

Samstagabend im „Gemischtes“: die beiden „local heroes“ vom Wettbewerb des vergangenen Jahres „John Doe“ und „Heavy Temptation“ traten an zum KAMPF DER KAPELLEN.
Als Gast mittendrin und seine Kamera immer mit dabei: Michael Rexhausen …

Hier sein Bericht:

„Es waren ca 70-80 Gäste anwesend. Die Stimmung war gut aber ein wenig zurückhaltend nicht so ausgefallen wie ich es sonst von dem Klientel gewohnt bin. Die Gäste standen mehr ruhig vor der Bühne und lauschten brav der Musik als zu tanzen oder zu pogen.

John Doe spielte zuerst und gab auch die vom Publikum gewünschte Zugabe.
Nach einer kleinen Pause, die das Publikum nutzte um draussen zu rauchen und ein gepflegtes Hopfen zu trinken, ging es nach dem Läuten zum Pausenende wieder rein zur zweiten Runde.
Heavy Temptation spielte und allmählich hob sich die Stimmung, was auch an dem Hopfen liegen könnte.
Heavy Temptation brachte ein Stück bei welchem nur eine Akustikgitarre spielte und jeder im Publikum hörte andächtig zu.  Dann wieder das typische „Zugabe Zugabe“ und wieder einmal folgte eine Rockband dem Wunsch des Publikums.

Das Licht ging an und Herr Körber vom Veranstalter staakkato Sound gGmbH trat auf die Bühne und fragt:  „Wer will ein Freibier?“
Die Leute brüllen, rasen und winken mit den Armen.
„Ok eine Quizfrage: welches Klassische Rockinstrument hat bei dieser Band jetzt gefehlt?“
Aus dem Publikum gröllt es…“BASS“ Herr Körber schaut in die Richtung aus welcher die richtige Antwort kam und zählte, Ok 5 Freibier für die Herren. Applaus.

Dann die Abstimmung: Sie erfolgte mittels Handheben.
John Doe ca.25 Stimmen Heavy Temptation ca. 37 Stimmen.
Der Gewinner steht also fest als Preis gibt es ein Mikrofon (Sure SM58) und ich glaube einige Kabel. Das habe ich nicht ganz genau gesehen. Der 2.Platz bekam auch etwas aber auch hier habe ich nicht genau sehen können was es war.

Dann wieder Applaus und Wünsche auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

Also alles in allem war es ein ein netter Abend mit guter Musik der ein wenig ausgelassener hätte sein können.“

Michael Rexhausen Text und Foto

"John Doe" traten zuerst an und so waren manche ihrer Fans schon weg ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... als es zur Abstimmung kam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für "Heavy Temptation" hieß es am Ende:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"... and the winner is ..."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.