single-QM

Veranstaltungsreihe zum Thema ‚Verstetigung’ gestartet

Runde 2Am Dienstag, den 5. April hatten der Quartiersrat Heerstraße und das QM-Team zahlreiche Akt- eure von Ein- richtungen und Initiativen aus dem Stadtteil sowie Vertreter aus der öffent- lichen Verwalt- ung und weitere Kooperationspartner in das Kulturzentrum Gemischtes geladen, um sich zum ersten Mal gemeinsam mit der Verstetigung im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ zu beschäftigen. Dabei geht es darum, wie Erfolge, die sich aus der Arbeit des Quartiersmanagements ergeben haben, auch nach Auslaufen des Förderprogramms gesichert werden können, d.h. zum Beispiel: Welche Strukturen wurden aufgebaut und sollen erhalten werden, wie können erfolgreiche Projekte auch ohne Fördermittel des Programms „Soziale Stadt“ weiterhin durchgeführt werden?
Ziel dieser ersten Veranstaltung war es, frühzeitig ein Bewusstsein bei den Akteuren im Stadtteil für das Thema ‚Verstetigung’ zu schaffen, erste Ideen zu sammeln und mögliche Perspektiven zu diskutieren. Große Einigkeit herrschte bei den Anwesenden darüber, dass der Quartiersrat als wichtiges Gremium zur Beteiligung der Bewohner und Bewohnerinnen erhalten bleiben sollte. Ein wichtiger Beitrag zum Thema lautete: „Gemeinsam sind wir stark“.
In den folgenden Veranstaltungen werden die verschiedenen Aspekte von Verstetigung genauer betrachtet werden. Dabei werden jeweils Experten über  Erfahrungen aus anderen Gebieten Berlins oder darüber hinaus berichten.
Vorschläge sind weiterhin gefragt!

Runde

Ideensammlung zur Verstetigung
Ideensammlung zur Verstetigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.