Den Ehrenamtlichen zu Ehren III

Von Kleiderkammer zur Kirchenboutique

Jeden Di und Do steht von 13 bis 16 Uhr das Team der Kirchenboutique bereit
Jeden Di und Do steht von 13 bis 16 Uhr das ehrenamtliche Team der Kirchenboutique bereit

Second Hand Tragbar, Chic und Sozial das sind die Attribute für die Hosen, Hemden, Blusen, Röcke oder Mäntel etc. die  in der Kirchenboutique im Gemeindezentrum Pillnitzer Weg  zu finden sind.

Und Jede(r) jeden Alters kann dort fündig werden. Es kommen Kunden weil sie Second Hand-Klamotten hip finden, und natürlich auch weil sie wissen, dass sie dort tragbare, saubere Kleidung finden für die sie nur eine freiwillige Spende aufbringen müssen.  Das zeichnet die ausschließlich von Ehrenamtlichen betreute Kirchenboutique aus, im Unterschied zu einer Kleiderkammer, die nur für ausgewiesen Bedürftige offen ist.Wieviel diese unentgeltliche Ehrenamtstätigkeit in der Kirchenboutique für den Stadtteil bringt konnte man schon in der Winterausgabe des Treffpunkts lesen, denn zwei mal die Woche drei Stunden für große und kleine Kunden geöffnet zu haben, heißt nunmal pro Woche 48 Arbeitsstunden  die das 6köpfige Team mit viel Engagement und Spaß leistet.

Die Kirchenboutique im Gemeindezentrum Pillnitzer Weg nur ein Beispiel für viele Mitbürger/innen, die in Projekten und Gruppen eine wertvolle ehrenamtliche Arbeit für den  Stadtteil leisten. Zu Recht wird ihnen am Valentinstag mit dem Ehrenamtsempfang im Gemischtes ein Dankeschön erteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.