StageDiven im Gemischtes

(Artikel übernommen von www.staakencenter.de Text/Fotos Harald Niemeyer)

Männer, zieht euch warm an, die „StageDiven“ kommen. Heftig und gewaltig! Die Zeiten, dass Mario B. oder Atze S., Karl D. und noch wenige andere für den Humor zuständig waren, werden bald der Vergangenheit angehören. Bartuschka als Moderatorin und Comedy Mime, Die Zuckerröhren mit A Capella Pop, die charmante, tänzerisch und artistisch einmalige Gigi so wie Lea Streisand mit geschliffenen Texten agierten 90 Minuten am Stück in Staakens Kulturzentrum „Gemischtes“ an der Sandstraße 41 und bewiesen, dass die Vollblut-Komödiantinnen Botschafterinnen des intelligenten Frohsinns sind. Gemischtes-Chefin Sylka Heuer: „Die StageDiven begeisterten schon einmal unser Publikum. Wir werden alle Hebel in Bewegung setzen, damit es im Herbst zum dritten spritzig-witzigen StageDiven-Besuch in Staaken kommt.“
Etwas 130 Künstlerinnen gehören dem Diven-Pool an. Deswegen sind alle Abende, wenn man so will, Unikate. Seit sechs Jahren „toben“ StageDiven über große und kleine Bühnen, jetzt schon europaweit. Die Fäden laufen aber alle bei Bartuschka zusammen. Die gebürtige Slowakin „knüpft“ daraus für jeden Auftritt ein sehr sehenswertes, spritzig-witziges, spezielles und geistreiches Spektakel.                                                   hani

StageDiven_1

mehr Text und Bilder zu den StageDiven im GEMISCHTES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.