Heute vor 59 Jahren – Teilung in West- und Ost-Staaken

Der Grenzkontrollpunkt auf der Heerstraße. Aufnahme nach 1951 oder davor? Auch diese Frage wird am 10.2. ab 15 Uhr beim Geschichtstreff im Gemischtes besprochen
Der Grenzkontrollpunkt auf der Heerstraße. Aufnahme nach 1951 oder davor? Auch diese Frage wird am 10.2. ab 15 Uhr beim Geschichtstreff im Gemischtes besprochen

Am 01. Februar 1951 besetzt die DDR-Volkspolizei West-Staaken, das zwar aufgrund eines Gebietstausches zwischen den Briten und den Sowjets schon seit August 45 zum sowjetischen Sektor gehört, aber noch bis dato im Spandauer Rathaus verwaltet wurde. So nahmen noch keine drei Monate davor, am 3.12.50 die West-Staakener an der Wahl zum Abgeordnetenhaus für West-Berlin teil.
Wer erinnert sich daran? Wer hat noch Fotos oder kennt Geschichten?
Die Stadtteilzeitung „Treffpunkt“ und „staaken.info“ laden ein  am Mittwoch 10. Februar 2010 um 15 Uhr zu einem Geschichtstreff im Kulturzentrum Gemischtes.
Foto Horst Becker

2 Gedanken zu “Heute vor 59 Jahren – Teilung in West- und Ost-Staaken

  1. Die Eröffnung des Kontroll- und Passierpunkt Dallgow erfolgte am 28. Juli 1948 auf Grundlage des Befehl 73/49 des Präsidenten der Verwaltung Inneres der sowjetischen Besatzungszone. Der KP befand sich von 1949 bis 1951 an der Kreuzung der damaligen F 5 und F 2. Im Rahmen des Gebietsaustausch 1951 (Flugplatz Staaken gegen Flugplatz Gatow) wurde der KP nach Staaken im Bereich der Bergstraße/Heerstraße verlegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.