Veranstaltungen[-]

     

    Doppeldisco am Freitag …

    …. im Kulturzentrum Staaken:

    Familiendisco
    Musik, Tanz u.Spiele
    Freitag 23. Feb. 16.-18 Uhr
    2 Euro pro Familie

    Disco Inklusiv
    für Menschen mit u. ohne Handicap
    Freitag 23. Feb. 18.30-20.30
    1tritt – 1 Euro p.P.

    mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, M+X49, 131

    Staakener Dorfkirchenmusik

    mit Werken aus der Zeit von
    Bach in Köthen 
    Donnerstag 22. Februar 19 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Schiff ahoi – für Kinder

    Matrosen- und Piratenlieder 
    mit dem Duo mimicus
    Donnerstag 22. Februar 10 Uhr
    Eintritt 3 Euro 
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Table Talk im Pi8

    Erzählsalon zum Thema
    Musik in meinem Leben
    Donnerstag 22. Februar 18 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

8. QR-Kongress: Besseres Kiezleben

Veröffentlicht am 15. 03. 2016

QR_Kongress16_7005a15 „Abgeordnete“ aus dem Quartier Heerstraße, von Quartiersrat und Aktionsfondsjury sind der Einladung von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel zum 8. Berliner Quartiersrätekongress ins Berliner Abgeordnetenhaus gefolgt, zum Austausch über Erfahrungen und Projekte unter dem Motto: Verbesserung des Kiezlebens – Solidarische Nachbarschaften nachhaltig gestalten

Einmal im Jahr lädt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt QM-Teams, Quartiersräte und Mitglieder der Anwohnerjury aus den inzwischen 38 Berliner QM-Gebieten zum Austausch und Ideentransfer ein, aber auch um die Arbeit der hauptamtlichen Quartiersmanager*innen und der ehrenamtlichen Räte und Juroren zu würdigen.

So nutzten fast alle QM-Gebiete am Freitag, den 4. März die Gelegenheit um beim Markt der Möglichkeiten in der Wandelhalle des ehem. Preußischen Landtags anhand ihrer Projekte zu zeigen, welche Ideen und Angebote das Leben in ihrem Kiez positiv verändern sollen.

QR_Kongress16_6987Senator Geisel besuchte zusammen mit Ralf Wieland die Stände und informierte sich, wie hier bei „Heerstraße“, über Entwicklungen und Erfahrungen, über Projekte und Maßnahmen in den Kiezen.

Begrüßt wurden die Kongressgäste vom Hausherrn, dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland, der sich für die engagierte Einmischung in die Entwicklung der Geschicke der Stadt bedankte und angesichts der wachsenden Zuzüge betonte, dass man gerade in den QM-Gebieten auf viele gute Erfahrungen und Instrumente bauen kann zur Integration der Neu-Berliner.

Im Mittelpunkt des Nachmittags im Landesparlament stand dann die Diskussion im Plenarsaal, in der sich Senator Geisel den oft kritischen Anmerkungen aus den Quartieren stellen musste. Der für Soziale Stadt und die Quartiersverfahren zuständige Senator verwies darauf, dass manche berechtigte Kritik wie auch der eine oder andere gute Vorschlag an den Anforderungen und den verbindlichen rechtlichen Vorgaben der Städtebauförderung scheitern müssen.

In seinem Schlusswort betonte Andreas Geisel, dass gerade das Wachsen der Stadt ein großes Potential auch für die sog. benachteiligten Gebiete der Quartiersverfahren bietet und forderte die Kongressteilnehmer*innen auf in ihren Quartieren sich für Neubauprojekte zu öffnen und diese auch zu unterstützen.

Mehr Info: 8. Quartiersratekongress

 

Noch vor dem Abgeordnetenhaus: fast alle Kongressabgeordnete aus Heerstraße

Noch vor dem Abgeordnetenhaus: fast alle Kongressabgeordnete aus Heerstraße

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Im Pi8 gibts in KW8

    Warme Speisen und Rohkost beim
    Mittagstisch 19. bis 23. Februar
    geöffnet Mo bis Fr von 10-18 Uhr
    freitags Frühstück Spezial 
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Aktionsfonds Frühjahr

    Antrag stellen f. Aktionen bis 7.3.
    Aktionsfondsjury entscheidet:
    Mittwoch 14. März 17 Uhr
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietzuschuss beantragen

    für Mieter in Sozialbauwohnungen
    Beratung & Antragstellen
    immer donnerstag 16-19 Uhr
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Info & Liste der Unterlagen

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Neu: Schauspielgruppe

    im Stadtteilzentrum!
    Mit Gerd Uszkoreit
    ab 16.1. dienstags 17 Uhr
    Obstallee 22 E
    Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]