Veranstaltungen[-]

     

    Musik- & Tanzevent

    zum Abschluss des QM-Projekts
    Musik im Stadtteil II
    Freitag 17. November 18 Uhr
    Eintritt frei
    Aula Carlo-Schmid-Oberschule

    Lutoner Straße 19 | Bus M37, 137, 131

    Akrobatik & Comedy

    Ein wilder und hochkarätiger Varieté-Mix mit Marcus Jeroch, Helene Mierscheid, Nicole Ster, Sammy Tavalis & mit Detlef Winterberg
    Samstag 18. November 19 Uhr
    Einritt 7 erm 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Lieben Sie Brahms?

    Staakener Dorfkirchenmusik
    G-Dur Streichquintett 
    Donnerstag 16. November 19 Uhr
    Eintritt 6 Euro
    Dorfkirche Alt-Staaken  + + + »

    Veranstalter: Freundeskreis Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm
    Bus M 32 u. mit Fußweg ab Hahneberg auch M37. M49

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Konzert Spandau Voices

    Herbstkonzert des von Rebecca Steinberg geleiteten Pop & Rock-Chores, unterstützt von den Musiker*innen der Studiumsvorbereitung bei der Musikschule Spandau: Jenny Cyganek, Atilim Ürgün & Leon Sonnenschein
    Sonntag 19. November 16.30 Uhr
    Eintritt frei
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Spandauer Aktionstag Wohnen im Alter

Veröffentlicht am 18. 02. 2016

Viel Kompetenz, Fach- und Sachwissen von altersgerechten Wohnungen bis zu den verschiedenen Wohnformen für Senioren und des Generationenwohnens wird aufgeboten, beim 1. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag zu dem der AMV zusammen mit Bezirksstadtrat Frank Bewig als Schirmherr am 12. März von 10-15.30 in die Ev. Zufluchtskirchengemeinde in der Westerwaldstraße einlädt.

„Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf“ unter dieser Maxime des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes e.V. werden viele hilfreiche Informationen rundum das Thema „Wohnen und Leben im Alter“ geboten.

Nach Begrüßung und ins Thema einführenden Worten von Bezirksstadtrat für Soziales und Gesundheit Frank Bewig, vom Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung Sargon Lang und dem Vorsitzenden der Spandauer Seniorenvertretung Klaus-Dieter Trautmann, stehen dann Fachbeiträge auf der Tagesordnung des Aktionstages:

Über die Planung einer altersgerechten Wohnung referiert Rüdiger Darmer, ein ausgemachter Spezialist für barrierefreies Bauen u. Wohnen.

Theo Killewald von dem Kompetenzzentrum für GenerationenWohnen eröffnet einen Blick auf die Konzepte für Generationenübergreifendes Wohnen – Mehrgenerationenhäuser.

Gemeinschaftliches Seniorenwohnen in den städtischen Seniorenhäusern ist Thema von Thomas Fischer, dem Sozialamtsleiter des Spandauer Bezirksamtes.

Barbara Rudolph vom Pflegestützpunkt im Rathaus Spandau zeigt dagegen für alle die so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden bleiben mochten die vielfältigen Formen von Hilfen im Alltag, von Kurzzeit- und Tagespflegen, ehe dann zum Abschluss des Aktionstages Christine Hamann von der Pro Seniore Residenz Wasserstadt über Betreutes Wohnen informieren wird.

Die Teilnahme am Aktionstag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und für das leibliche Wohl – u.a. auch Dank der Unterstützung durch die IKEA-Stiftung – ist in der Mittagspause und in Pausen zwischendurch gesorgt

Leben und Wohnen im Alter
1. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag
Samstag 12. März 10 bis 15.30 Uhr
Evangelische Zufluchtskirchengemeinde
Westerwaldstraße 16, 13589 Berlin

Kontakt: 
AMV Alternativer Mieter- und
Verbraucherschutzbund e.V.
Tel.: 68 83 74 92
Email: information.amv@gmail.com
Web: www.mieter-verbraucherschutz.berlin

2 Kommentare zu “Spandauer Aktionstag Wohnen im Alter”

  1. Marcel Eupen sagt:

    Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Die Lebenserwartung in Deutschland steigt und steigt. Nach der allgemeinen Sterbetafel 2010/2012 für Deutschland beträgt die Lebenserwartung für neugeborene Jungen 77 Jahre und 9 Monate und für neugeborene Mädchen 82 Jahre und 10 Monate. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ergibt sich für 65-jährige Männer eine noch verbleibende Lebenserwartung – die sogenannte fernere Lebenserwartung – von 17 Jahren und 6 Monaten. 65-jährige Frauen können statistisch gesehen mit weiteren 20 Jahren und 9 Monaten rechnen (Quelle: Pressemitteilung Statistisches Bundesamt Nr. 143 vom 22.04.2015//https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2015/04/PD15_143_12621.html.)

    Mit steigendem Alter eines Menschen wächst die Bedeutung seiner Wohnung als Lebensmittelpunkt. Nahezu jeder Mensch möchte bis ins hohe Alter in seiner eigenen Wohnung und in seiner vertrauten Umgebung bleiben. Wohnen ist weit mehr als ein Dach über dem Kopf. Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Wohnen heißt, ein Zuhause zu haben.

    Der 1. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag des AMV widmet sich aus den vorgenannten Gründen dem Thema „Wohnen und Leben im Alter“ und hat sich zum Ziel gesetzt, Informationen über ein selbstständiges und selbst bestimmtes Wohnen und Leben im Alter zu vermitteln.

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Wichtige Info für Mieter

    Richtig und kostensparend Heizen
    Fachleute von AHB informieren
    Donnerstag 16. Nov. 18 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 d/e

    Lesenachmittage für Familien

    Bilderbuchkino, Kamishibai & Apps
    Mehr als nur Geschichtenerzählen
    im Rahmen von Staaken liest!
    • Dienstag 14. Nov. 16 Uhr
    Stone Stories v. Martin Bremer
    für Kinder ab 6 Jahre

    • Mittwoch 15. Nov. 16 Uhr
    Sonne, Mond und Sterne
    für Familien mit Kindern ab 3 Jahre

    Stadtteilbibliothek Heerstraße
    Obstallee 22 F

    Von Schmorgurken bis Wildgulasch

    bietet der Mittagstisch im Pi8 
    Leckeres & Günstiges von Mo-Fr
    Speisenplan 13. bis 17. November
    & Freitags Frühstücksteller Spezial

    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Aktionsfonds aktuell

    Abgabe von Anträgen für das letzte Quartal 2017:
    Mittwoch 8. November 
    im Büro QM Heerstraße

    Sitzung Jury Aktionsfonds:
    Mittwoch 15 November 17 Uhr
    Stadtteilladen Staaken-center

    Mehr Info

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]